Sarathy Korwar & Upaj Collective

Indische Rhythmen treffen modernen Jazz / Reflektor Anoushka Shankar / Around the World

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 10 | 17 | 36 | 52 | 57
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 10 | 17 | 36 | 52 | 57

Wie organisch authentische indische Klassik und moderner Jazz zusammen klingen können, zeigen der Tabla-Trommler Sarathy Korwar und sein Upaj Collective, das Musiker aus beiden Sphären vereint. In dieser grenz- und genreüberschreitenden Band trifft die traditionelle Tanpura-Laute auf Saxofon-Improvisationen und Funk-Beats auf die sirrenden Obertöne der Sitar – Indo-Jazz-Fusion at its best! In der Elbphilharmonie gastiert die Gruppe auf Einladung von Anoushka Shankar im Rahmen ihres »Reflektor«-Wochenendes.

In den USA geboren, in Indien aufgewachsen, in England musikalisch gereift: Aus dieser turbulenten Biografie speisen sich die großartigen Klangcollagen des Tabla-Spielers und Schlagzeugers Sarathy Korwar. Der 30-Jährige nutzt das perkussive Erbe Indiens als feste Erdung für seine höchst kreative Musik. Sie kombiniert bissigen politischen Rap und traditionelle Klänge des Subkontinents, Jazz-Impro, Hip-Hop-Grooves und Straßensounds aus modernen Mega-Metropolen wie Mumbai. Ein faszinierendes Kaleidoskop rund um Globalisierung, Migration und Culture Clash, das im multinationalen Upaj Collective seinen perfekten Ausdruck findet – und mit dem »Reflektor«-Festival von Anoushka Shankar den optimalen Rahmen.

Besetzung

Sarathy Korwar drums

Upaj Collective

Chris Williams alto saxophone
Achuthan Sripathmanathan violin
Giuliano Modarelli guitar
Domenico Angarano bass guitar
Al MacSween piano
Pirashanna Thevarajah percussion

Veranstaltungsende

ca. 21:30 Uhr

Abonnement

Around the World

Festival

Reflektor Anoushka Shankar

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Aus der Mediathek : Videos, Podcasts, Artikel

Video abspielen

: Reflektor Anoushka Shankar

Rückblick auf vier bunte Tage voll indischer Musik kuratiert von der Star-Sitar-Spielerin.

Video abspielen

: Love Letters from London

Anoushka Shankar über ihr Reflektor-Wochenende, die Londoner Szene und das Erbe von Ravi Shankar.

Anoushka Shankar: Weltbürgerin mit Wurzeln

Wie die Sitar-Spielerin zwischen Indien und den pulsierenden Metropolen Europas ihren Weg fand.

5 Fragen an Anoushka Shankar

Die Sitar-Virtuosin über ihre europäisch-indische Heimat und Musik, die verbindet – auch wenn man nicht zusammen auf der »1« beginnt.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren