Zum Inhalt springen

Datenschutz

Datenschutz­erklärung

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, Services und sonstigen Angebote von Elbphilharmonie und Laeiszhalle, soweit auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird. Da es uns wichtig ist, dass Sie sich nicht nur beim Besuch unserer Konzerte, sondern auch auf unseren Webseiten sowie bei der Annahme unserer sonstigen Angebote und Services sicher und wohl fühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit personenbezogenen Daten bei uns informieren.

2. Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

a) Daten, die Sie uns geben …

Wenn Sie die Angebote auf unserer Webseite nutzen, indem Sie z.B. ein Ticket bestellen oder kaufen oder ein Produkt bei uns erwerben, ein Kundenkonto anlegen, uns Informationen über unser Kontaktformular mitteilen oder Ihre Daten aktualisieren, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen.

  • … im Rahmen der Bestellung oder des Kaufs von Tickets, Abonnements oder anderer Produkte

    Für den Erwerb eines Tickets oder eines anderen Produktes können Sie sich in unserem Online-Shop registrieren lassen. Im Rahmen des Bestellvorgangs werden alle Informationen erfasst und gespeichert, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung gemacht haben bzw. die Sie in Ihrem Kundenkonto hinterlegt haben. Wenn Sie noch kein Kundenkonto angelegt haben, erfassen wir im Rahmen des Bestellvorgangs als Pflichtangabe Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Anrede, Ihre Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort und Land), Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort sowie die von Ihnen angegebene Zahlungsart sowie ggf. Versand- und Rechnungsdaten, die Sie für den Kauf oder den Versand eines Artikels angeben.

    Zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer Daten teilen wir Ihnen mit, welche Daten Sie freiwillig angeben können. Hierzu zählen ein etwaiger Titel sowie Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer. Wenn Sie uns diese Daten nicht überlassen möchten, ist dies mit keinen Nachteilen verbunden, kann aber im Rahmen der Kauf- oder Bestellprozesse dazu führen, dass wir Ihnen nicht den bestmöglichen Service bieten können, z.B. wenn wir Sie möglicherweise nicht kontaktieren können, wenn ein von Ihnen begonnener Kauf- oder Bestellvorgang nicht beendet werden konnte.

    Wenn Sie sich in unserem Webshop registriert haben, wird Ihnen eine individuelle Kundennummer zugeordnet und gespeichert, seit wann Sie unser Kunde sind.

    Soweit Sie eine Buchung ohne das Anlegen eines Kundenkontos als Gast vornehmen, erheben wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse.

  • … wenn Sie den Newsletter bestellen oder Kontakt zu uns aufnehmen

    Auf unseren Webseiten haben Sie die Möglichkeit, über unser Kontaktformular mit uns in Kontakt zu treten. Dabei erfassen und speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zur Verarbeitung Ihrer Anfrage. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten, erfassen und speichern wir als Pflichtangabe Ihre E-Mail-Adresse. Soweit Sie uns darüber hinaus noch Ihren Namen, Ihre Anrede und Ihren Titel (freiwillige Angaben) angeben, erfassen und speichern wir auch diese Daten. Ein Nachteil ist mit der Nichtangabe der freiwilligen Daten nicht verbunden. In diesem Fall können wir Sie möglicherweise nicht in persönlicher, sondern lediglich in allgemein gehaltener Form benachrichtigen.

  • … wenn Sie sich für eines der Mitmach-Ensembles bewerben

    Wenn Sie sich bei einem der Orchester, Chöre oder Ensembles zum Mitspielen oder Mitsingen bewerben, verarbeiten wir nur die Daten, die Sie im Rahmen der Erfassung angegeben haben, zur Organisation und Durchführung des jeweiligen Projekts. Die Anmeldung erfolgt, indem Sie direkt in unserem Webshop buchen, ein Formular downloaden und ausfüllen oder sich per E-Mail an mitmachen@elbphilharmonie.de wenden. Bei Erfassung Ihrer Daten erklären wir Ihnen, welche Informationen erforderlich sind und welche Informationen Sie uns freiwillig geben können und wofür wir diese Daten nutzen.

  • … wenn Sie sich ins Gästebuch der Elbphilharmonie eintragen

    Für den Eintrag ins Gästebuch der Elbphilharmonie entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihr Foto und einen etwaigen Kommentar an uns senden wollen. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, die auch erforderlich ist, wenn Sie Ihr Foto selbst erhalten möchten.

  • … wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen

    In unregelmäßigen Abständen bieten wir auf unserer Webseite auch Online-Gewinnspiele an. Ihre Daten, die Sie uns bei der Teilnahme angeben, verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner.

  • … wenn Sie sich bei uns bewerben

    Sofern Sie sich für die von uns ausgeschriebenen Jobs bewerben, werden Ihre persönlichen Informationen und Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet.

  • … die wir aufgrund Ihrer Einwilligung verwenden

    Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher haben wir unser Internet-Angebot grundsätzlich so gestaltet, dass dessen Nutzung anonym erfolgen kann. Wenn Sie unsere Websites besuchen, erfassen wir Ihre IP-Adresse, die Ihr Browser uns übermittelt. Mit Hilfe des Webtracking-Tools Google Analytics können die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Daten anonymisiert ausgelesen werden. Auf diese Weise sind wir in der Lage, Besucher zu erkennen und als solche zu zählen.

    Die Datenerfassung und Auswertung mithilfe von Google Analytics erfolgt aber nur dann, wenn Sie in diese Datenverarbeitung eingewilligt haben. Die Einwilligung erklären Sie durch Anklicken »Ja, ich bin einverstanden« des beim erstmaligen Besuch unserer Webseite erscheinenden Cookie-Banners. Wenn Sie die Schaltfläche nicht anklicken, werden Ihre Daten nicht mithilfe von Google Analytics erfasst und ausgewertet.

    Wenn Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link zum Einverständnis für den regelmäßigen Erhalt des Newsletters, den Sie anklicken müssen.

b) Daten, die wir automatisch erheben

  • Cookies

    Auf unserer Webseite verwenden wir verschiedene Arten von Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. So kann z.B. erkannt werden, wenn Sie Webseiten vom gleichen Computer aus wiederholt besuchen.

    Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind funktionsbezogene Cookies, so genannte »Session-Cookies«, die nur für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies sind für die Basisfunktionen der Seite selbst erforderlich bzw. werden für Transaktionen benötigt (z.B. die Abwicklung eines Kaufs) und sind deshalb immer aktiviert.

    Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Wiedererkennung der Besucher dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden.  Diese Cookies ermöglichen es uns, die Funktionen unserer Seiten zu verbessern, indem wir Ihr Nutzerverhalten nachvollziehen. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Ihre Anfragen bearbeiten und helfen, die von Ihnen ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Sie diese Cookies verweigern, kann das deshalb dazu führen, dass Ihnen unsere Leistungen nicht in der gewohnten Qualität zur Verfügung gestellt werden können, weil z.B. Empfehlungen nur noch schlecht auf Sie zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

  • Amazon Cloud Front

    Mit Hilfe von Amazon Cloud Front (Content Delivery Network Website), also eines Webservices, mit dem statische und dynamische Web-Inhalte wie HTML-, CSS-, JavaScript- und Bilddateien schneller für die Benutzer bereitgestellten werden, können, erweitern wir für bestimmte Zeiten unsere Kapazitäten, um Ihnen Inhalte mit der bestmöglichen Leistung zur Verfügung stellen zu können. Cookies werden hierbei nicht gesetzt.

  • Ticketversand per SMS

    Wenn Sie sich Ihre Tickets per SMS zuschicken lassen möchten, erfasst der entsprechende Messenger-Dienst Ihre Daten.

3. Wie wir Ihre Daten verwenden

  • … zur Bearbeitung Ihrer Bestellung sowie zur Vertragserfüllung. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

    – Wir verwenden die von Ihnen im Rahmen einer Bestellung in unserem Webshop angegebenen Daten, um Ihre Bestellung zu bearbeiten, Sie über den Status Ihrer Bestellung zu informieren und Ihnen die bestellten Produkte, insbesondere Konzerttickets zu liefern. Darüber hinaus können wir Ihre Angaben zu Ihrem Geburtsdatum nutzen, um festzustellen, ob Sie die Bedingungen für eine Ermäßigung erfüllen. Ihre personenbezogenen Daten werden notwendigerweise verarbeitet, damit der Vertrag, den Sie mit uns schließen, erfüllt werden kann.

    – Die von Ihnen im Webshop angegebenen Daten werden ebenso zur Bereitstellung der Zahlungsabwicklung verwendet, also die Bereitstellung bestimmter Bezahlungsarten.

    – Wir verwenden die im Rahmen einer Bestellung erfassten Daten auch, um Probleme im Rahmen des Bestellvorgangs mit Ihnen zu klären. Wir treten immer persönlich, d.h. über eigene Mitarbeiter mit Ihnen in Kontakt; nicht über ein Callcenter.

    – Die Informationen, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme senden, verarbeiten wir, um Ihre Anfrage zu beantworten oder die Hinweise, die Sie uns geben, zu verarbeiten.

    – Wir verwenden die Daten zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie unserer Hausordnung.

  • … um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, soweit Ihre Rechte und Freiheiten nicht überwiegen. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

    – Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Kreditwürdigkeit zu beurteilen und Betrugsfälle zu verhindern. Zu diesem Zweck können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Bonitätsprüfer weitergeben (siehe »Wem wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben«). Dies ist im Rahmen unserer legitimen Interessen notwendig, um sicherzustellen, dass wir nicht Opfer von Betrugsdelikten werden und um unsere in den Geschäftsbedingungen festgelegten Rechte zu schützen.

    – Wir verwenden Ihre Daten auch zur Überwachung des Verbots von Käufen und Verkäufen außerhalb unserer Vertriebskanäle, insbesondere zur Überwachung des Verbots von Ticketverkäufen zu überhöhten Preisen bzw. unter Verstoß gegen unsere Bestimmungen. Diese Datennutzung liegt in unserem legitimen Interesse, da wir sicherstellen möchten, dass unsere Vertragsbestimmungen eingehalten werden und der Schwarzmarkthandel von Tickets möglichst unterbunden werden kann.

    – Die erhobenen Daten nutzen wir ferner zur Verbesserung unserer Services, um beispielsweise Probleme im Rahmen der Bestellprozesse zu identifizieren und zu lösen.

    – Mit den erhobenen Daten können wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Sie auf besondere Ereignisse oder Ticketangebote aufmerksam zu machen, Ihnen Informationen über Rabatte, Gewinnspiele zukommen zu lassen. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten zur Bereitstellung von Marketingmaßnahmen.

    – Wenn Sie bei einem unserer Mitmachensembles teilnehmen, benötigen wir die von Ihnen erhobenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung des jeweiligen Musikteilhabeprojektes, etwa, indem wir die Gruppen für den Vorspieltermin zusammenstellen, die Musikliteratur auswählen, Probentermine organisieren oder benötigte Leih-Instrumente vorbereiten.

  • … die wir aufgrund Ihrer Einwilligung erhalten haben. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

    – Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir aufgrund Ihrer Einwilligung pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von Google Analytics, um auf diese Weise wiederkehrende Besucher zu erkennen. Hierdurch erfahren wir, wie häufig unsere Webseiten von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurden.

    – Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Werbung per E-Mail zukommen zu lassen.

    – Wir nutzen Ihr Foto sowie Ihren Eintrag in unserem Photomaten an der Elbphilharmonie mit Ihrer Einwilligung, um diese Daten in unserem Online-Gästebuch darzustellen oder Ihnen die Daten per E-Mail zukommen zu lassen.

    – Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Aufnahme von Fotos erteilt haben, die Sie uns als Teilnehmer eines Workshops, Konzertes oder Besucher eines unserer Konzerthäuser erteilt haben, verwenden wir dieses Foto z.B. in unseren Publikationen, auf den Info-Bildschirmen im Konzertbereich der Elbphilharmonie oder auf unserer Webseite im Rahmen Ihrer erteilten Einwilligung.

    – Mit Ihrer Einwilligung bewahren wir Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung gegeben haben, für einen späteren Zeitpunkt auf.

    – Sofern Sie an einem unserer Gewinnspiele teilgenommen und gewonnen haben, veröffentlichen wir außerdem mit Ihrem expliziten Einverständnis Ihren Namen auf unserer Webseite.

4. Wem wir Ihre Daten weitergeben

  • … zwischen den verbundenen Unternehmen des Gesamtbetriebs

    Elbphilharmonie und Laeiszhalle werden von den beiden Gesellschaften HamburgMusik gGmbH und Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH geführt, die unter derselben Geschäftsführung stehen. Die Datenverarbeitung erfolgt daher innerhalb dieses Unternehmensverbunds zur Bereitstellung gemeinsamer Inhalte und Services, die von den Gesellschaften zum gemeinsamen Betrieb der Konzerthäuser anteilig nach ihrem jeweiligen Satzungszweck erfüllt werden.

  • … an die Stiftung Elbphilharmonie und den Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V.

    Stiftung Elbphilharmonie und Freundeskreis der Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V. sind langfristige Partner der Elbphilharmonie.  Der Zweck der Gesellschaften bedingt eine enge Zusammenarbeit und Koordination von Projekten und Mittelgebern. In diesem Zusammenhang werden Daten zur Planung und Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen sowie zur Betreuung von Förderern und Spendern an diese Gesellschaften übermittelt.

  • … im Rahmen des Bestellvorgangs an Dienstleister zur Lieferung oder Zahlungsabwicklung

    Wir geben Ihre Daten an externe Dienstleister weiter, die uns im Rahmen unseres Geschäftsbetriebes unterstützen, insbesondere bei der Zahlungsabwicklung.

    Soweit der Kunde die Zahlart »Rechnung« oder »Lastschrift« gewählt hat, willigt er ein, dass eine sogenannte Bonitätsprüfung durchgeführt wird. Die Bonitätsprüfung wird von der Wirecard Bank AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim vorgenommen, die ihrerseits mit der RatePay GmbH, Schlüterstraße 39, 10629 Hamburg, zusammenarbeitet. Die Bonitätsprüfung beinhaltet eine Risikoprüfung zur Ermittlung der Wahrscheinlichkeit der ordnungsgemäßen Bezahlung.

    Zur Abwicklung der vorgenannten Zahlarten verwenden die vorstehend genannten Dienstleister sämtliche zur Verfügung stehenden Daten und die bei ihrer Auswertung gewonnenen Ergebnisse zur Ermittlung, welche Zahlarten dem Kunden zur Verfügung gestellt werden können.  Im Rahmen dieses Prozesses werden die Daten auch an die folgenden Bonitätsdienstleister übermittelt:

    SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden
    Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss
    Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden
    Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500166, 22701 Hamburg
    Deltavista GmbH, Dessauerstr. 9, 80992 München

    Die Übermittlung erfolgt auf der Grundlage von  Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO  zu dem Zweck, Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren, in deren Berechnung unter anderem auch Anschriftendaten einfließen, zu erlangen.

    Darüber hinaus nutzen die Bonitätsdienstleister die beschriebenen Risikoprüfungen auch für die Betreiber weiterer Online-Shops, soweit Sie dort eine konkrete Bestellung mit einer Wirecard-Zahlart aufgegeben haben.

    Die von den Bonitätsdienstleistern über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit unter den obigen Anschriften erfragen.

    Die zusätzlich für die Zahlarten »Rechnung« und »Lastschrift« geltenden Datenschutz-bestimmungen der Wirecard Bank AG können Sie hier abrufen:
    www.wirecardbank.de/privacy-documents/datenschutzhinweis-fur-die-wirecard-zahlarten

  • … im Rahmen des Kartenvertriebs zur Verwaltung uns Abwicklung sowie zum Druck und Versand von Tickets und anderer Printprodukte

    Wir übermitteln Daten im Rahmen des Kartenvertriebs an externe Dienstleister, die das Vertriebssystem für Konzertkarten bzw. Plazatickets bereithalten und hosten sowie an Dienstleister, die uns im Rahmen des Drucks und Versands von Tickets und anderer Printprodukte unterstützen.

  • … an Dienstleister zur Abwicklung des Konzertkassen- und Plazabetriebes

    Wir übermitteln Daten an externe Dienstleister, die uns im Rahmen des Konzertbetriebs unterstützen. Dazu zählen die Übernahme von Vorderhausdiensten, Gastronomiedienstleistungen und Vornahme von Abendkassen. In diesem Rahmen ermöglichen wir den Zugriff auf unsere Kartenvertriebssysteme sowie Zugriff auf etwaige Kundendaten im Rahmen der Erbringung dieser Dienstleistungen.

  • … an Finanzinstitute und -dienstleister

    Ihre Daten werden auch an mit uns kooperierende Finanzdienstleister und –institute übermittelt, die uns im Rahmen der Abwicklung von Zahlungstransaktionen unterstützen.

  • … im Rahmen der Konzeption, des Betriebes und der Wartung von Webseite und Webshop

    Wir arbeiten mit verschiedenen Dienstleistern zusammen, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen und hierdurch auch Zugriff auf personenbezogene Daten haben. Hierzu zählen beispielsweise Hosting-Dienstleister, Webanalysedienstleister und Agenturen.

  • … zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website

    Mit Hilfe von Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“, erstellen wir aufgrund Ihrer Einwilligung pseudonyme Nutzerprofile. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen.

    Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

    Ihre Daten werden an Google übertragen und in den USA gespeichert. Ein angemessenes Datenschutzniveau liegt nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO durch Googles Teilnahme am Privacy Shield vor. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google darf alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Website für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen.

    Sie können Ihre Einwilligung hierzu, die Sie über unseren Cookiebanner abgegeben haben, jederzeit widerrufen: Google Analytics deaktivieren (siehe auch unter »Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die erhobenen Daten«).

  • … an Strafverfolgungsbehörden oder im Rahmen von Gerichtsverfahren

    Soweit wir gesetzlich (z.B. aufgrund eines Auskunftsersuchens) verpflichtet sind, Daten an Strafverfolgungsbehörden oder im Rahmen gerichtlicher Prozesse an die zuständigen Behörden herauszugeben, übermitteln wir Ihre Daten an die anfragenden Stellen.

  • Datenübermittlung in Drittländer

    Im Falle von Google Analytics (USA) übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei durch die Teilnahme am Privacy-Shield-Abkommen (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen.
    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO verpflichtet.

5. Nutzung Ihrer Daten durch Dritte

  • Einbettung von Vimeo-Videos

    Wir binden auf unseren Webseiten und Anwendungen die Videoplayer-Dienste von Vimeo, Inc.,555 West 18th Street (NewYork), New York 10011 (www.vimeo.com) ein. Die Videos werden als iFrame auf unseren Seiten eingebettet. Wenn Sie diese Seiten aufrufen, findet eine Verbindungsaufnahme zwischen Ihrem Browser (Endgerät) und den Servern von Vimeo statt. Dabei können unter Umständen Daten von Ihnen, wie z.B. Ihre IP-Adresse und das von Ihnen verwendete Endgerät bei dem Seitenbesuch, aber auch Ihre Aktivitäten verarbeitet werden. Durch den Aufruf des Videos und die weiteren Interaktionen mit dem Videoplayer-Dienst können weitere Informationen über Sie seitens Vimeo verarbeitet werden, um beispielsweise Ihre angesehenen Videos oder Ihre Interessen auszuwerten. Schließlich setzt Vimeo sogenannte Webtrackingmethoden auf den eigenen Seiten und auch innerhalb des Videoplayer-Dienstes ein. Diese erfolgen unabhängig davon, ob Sie bei Vimeo angemeldet oder registriert sind. Wir können auf die Webtrackingmethoden von Vimeo und den angeschlossenen Diensten leider keinen Einfluss nehmen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Vimeo Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihren ungefähren Standort, Interessen, die aufgerufenen Videos usw. auszuwerten.
    Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Vimeo und den eingebundenen Diensten. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzbestimmungen von Vimeo (www.vimeo.com) unter www.vimeo.com/privacy.

  • Einbettung von Youtube-Videos

    Auf einigen Unterseiten betten wir YouTube Videos in unsere Webseite ein. Ein Aufruf dieser Unterseiten kann dazu führen, dass Inhalte von YouTube nachgeladen werden. In diesem Rahmen erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich ist. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren.

  • Einbettung von Soundcloud- / Spotify-Inhalten

    Auf unseren Webseiten betten wir über die Online-Musikdienste Soundcloud (SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, www.soundcloud.com) und Spotify  (Spotify AB Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm,  www.spotify.com) Audiodateien ein. Wenn Sie diese Seiten aufrufen, findet eine Verbindungsaufnahme zwischen Ihrem Browser (Endgerät) und den Servern von Soundcloud / Spotify statt. Dabei können unter Umständen Daten von Ihnen, wie z.B. Ihre IP-Adresse und das von Ihnen verwendete Endgerät bei dem Seitenbesuch, aber auch Ihre Aktivitäten verarbeitet werden. Durch den Aufruf der Audiodatei und die weiteren Interaktionen mit dem Player-Dienst können weitere Informationen über Sie seitens Soundcloud / Spotify verarbeitet werden, um beispielsweise Ihre angehörten Musikstücke oder Ihre Interessen auszuwerten. Schließlich setzen Soundcloud / Spotify sogenannte Webtrackingmethoden auf den eigenen Seiten und auch innerhalb des Audioplayer-Dienstes ein. Diese erfolgen unabhängig davon, ob Sie bei Soundcloud oder Spotify angemeldet oder registriert sind. Wir können auf die Webtrackingmethoden von Soundcloud / Spotify und den angeschlossenen Diensten leider keinen Einfluss nehmen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Soundcloud bzw. Spotify Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihren ungefähren Standort, Interessen, die aufgerufenen Audiodateien usw. auszuwerten.
    Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Soundcloud bzw. Spotify und den eingebundenen Diensten. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzbestimmungen von Soundcloud unter soundcloud.com/pages/privacy bzw. von Spotify unter spotify.com/de/legal/privacy-policy.

  • Weiterleitung auf andere Webseiten und soziale Netzwerke

    Wir stellen uns auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO offiziell auf folgenden sozialen Netzwerken dar:

    www.facebook.com/elbphilharmonie.hamburg
    www.instagram.com/elbphilharmonie/
    www.twitter.com/elbphilharmonie
    www.youtube.com/user/ElbphilharmonieHH

    Hierdurch können wir mit unseren Besuchern auf vielfältige Weise in Verbindung bleiben, über diese Netzwerke ebenfalls auf unsere Angebote und Services aufmerksam machen und Interessierte für unsere Konzerthäuser begeistern.

    Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Die sozialen Netzwerke können sogenannte Webtracking-Methoden auf ihren Seiten einsetzen. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass soziale Netzwerke Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die sozialen Netzwerke. Sollten Sie unsere Seiten auf den sozialen Netzwerken aufrufen, können Sie auch dort unsere Datenschutzerklärung über einen entsprechenden direkten Link bzw. über einen Link auf unsere Webseite, auf der die Datenschutzerklärung bereitgestellt ist, einsehen. Beachten Sie bitte auch die dortigen Erklärungen der jeweiligen Anbieter.

6. Ihre Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die erhobenen Daten

  • Cookies

    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. In Ihren Browser-Einstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen oder nicht.

  • Google Analytics

    Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics, die Sie über unseren Cookie-Banner abgegeben haben, jederzeit widerrufen: Google Analytics deaktivieren

    Bitte beachten Sie, dass bei dieser Lösung die Webanalyse nur so lange nicht erfolgen wird, wie der Opt-Out-Cookie vom Browser gespeichert wird.

  • Kundenkonto

    In Ihrem Kundenkonto können Sie jederzeit Änderungen Ihrer Daten vornehmen sowie Ihr Kundenkonto deaktivieren.

  • Newsletter

    Unser kostenloser Newsletter wird Ihnen nur zugesandt, wenn Sie diesen mit dem vorgesehenen Formular bestellen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit über den in jedem Newsletter am Ende eingefügten Link abbestellen.

7. Ihre Rechte als Nutzer

  • 1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

  • 2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)

    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

    Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

  • 3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

  • 4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

  • 5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • 6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

    Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

    In Hamburg ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI), Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg.

8. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten bei uns aufbewahren, hängt zum einen von gesetzlichen Bestimmungen hierzu ab, die uns zu einer bestimmten Aufbewahrungsdauer verpflichten. Hierzu gehören beispielsweise Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung oder Gesetze im Hinblick auf handels- und steuerrechtliche Belange, wie z.B. die Abgabenordnung oder das Handelsgesetzbuch.

Zum anderen hängt die Aufbewahrungsdauer von personenbezogenen Daten davon ab, für wie lange wir sie zur Bereitstellung unserer Services benötigen.

Wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen, werden wir diesem Anspruch nach Prüfung etwaig entgegensehender Pflichten innerhalb angemessener Zeit nachkommen.
Im Übrigen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ihrer erteilten Einwilligung.

9. Verantwortliche Stellen für Ihre Daten

Wenn Sie ein Konzertticket bei uns erworben haben, schließen Sie als Konzertbesucher einen Veranstaltungsvertrag mit dem Veranstalter, der das jeweilige Konzert veranstaltet. Den jeweiligen Veranstalter finden Sie bei dem Konzert in unserem Konzertkalender.
Das Unternehmen, das Ihr Vertragspartner ist, ist die verantwortliche Stelle in Bezug auf die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis erhobenen Daten und ist damit verantwortlich für die Erhebung, Nutzung, Weitergabe, Aufbewahrung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH ist insoweit als Auftragsverarbeiter für die Veranstalter mit der Datenverarbeitung beauftragt. Sie können Ihre Anliegen daher an datenschutz@elbphilharmonie.de richten. Wir werden Ihr Anliegen an den jeweiligen Verantwortlichen zur Entscheidung weiterleiten.
Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von HamburgMusik gGmbH und Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft mbH finden Sie unter Ziffer 11. »Datenschutzbeauftragter«.

10. Fragen, Anmerkungen und Auskünfte

Sollten Sie feststellen, dass die über Sie bei uns gespeicherten Daten unrichtig sind, können – und sollten – Sie diese selbständig in unserem Webshop korrigieren. Dazu müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort einloggen. Zusätzlich können Sie sich in einem solchen Fall auch mit uns in Verbindung setzen. Bei sonstigen Fragen und Anmerkungen zum Datenschutz bei uns können Sie sich gerne unter datenschutz@elbphilharmonie.de bei uns melden.

11. Datenschutzbeauftragter

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
www.datenschutz-nord.de
office@datenschutz-nord.de

12. Änderung dieser Datenschutz­erklärung

Die Weiterentwicklung des Internets, unseres Internetangebots sowie unseres Leistungsportfolios kann sich auch auf den Umgang mit personenbezogenen Daten auswirken. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung künftig im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unsere Webseite www.elbphilharmonie.de von Zeit zu Zeit zu besuchen, um etwaige Aktualisierungen unserer Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

Hamburg, im Mai 2018