• 20. Oktober

    : NDR Elbphilharmonie Orchester

    Klangintensiv und emotional: Mit Werken von Richard Strauss und Maurice Ravel kehrt der finnische Star-Dirigent Esa-Pekka Salonen zum NDR Elbphilharmonie Orchester zurück.

  • 21. Oktober

    : Mischa Maisky

    Mischa Maisky ist einer der berühmtesten Cellisten der Gegenwart. Seit 50 Jahren trägt der charismatische Kosmopolit das große Repertoire für Cello in die Welt. Mit dem dogma chamber orchestra spielt er in Hamburg Werke von Haydn bis Tschaikowsky.

  • 23. Oktober

    : Quatuor Ébène

    Seit seinem fulminanten Sieg beim ARD Musikwettbewerb 2004 ist das Quatuor Ebène aus der Klassikwelt nicht mehr wegzudenken. In der Laeiszhalle ist das Quartett nun mit einem Beethoven-Programm zu Gast.

  • 26. Oktober

    : The Fairy Queen

    In die Fantasiewelt von Henry Purcells »The Fairy Queen« – der Bühnenmusik zu Shakespeares »Sommernachtstraum« – entführt das englische Vokal- und Instrumentalensemble Solomon’s Knot, das sich ganz der historischen Aufführungspraxis verschrieben hat.

  • 28. Oktober

    : Claire Huangci

    Vor wenigen Wochen erst begeisterte Claire Huangci per Stream beim Elbphilharmonie-Konzertkino auf dem Vorplatz, nun darf sie das Publikum endlich wieder im Saal empfangen. Auf dem Programm stehen Bach, Schubert und der US-Amerikaner John Corigliano.

  • 29. Oktober

    : Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

    Große Melodien und noch größere Emotionen zeichnen Tschaikowskys Werke aus. Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, berühmt für ihr mitreißendes Spiel, nimmt sich sein beliebtes Violinkonzert vor – mit dem charismatischen Julian Rachlin an der Geige.

  • 2. November

    : Wayne Marshall / Orgel

    Mit ihren vielen Klangfarben ist die Orgel wie gemacht für herrlich virtuose Improvisationen. Das beweist der Organist Wayne Marshall, der sich zwischen Klassik und Jazz bewegt, mit einer »Hommage à Lenny« sowie Werken von Marcel Dupré.

  • 3. November

    : Musikalische Freunde

    »Die Kammermusik ist das Zentrum aller Musik«, sagt der Cellist Nicolas Altstaedt. Im All-Star-Quartett mit Vilde Frang, Lawrence Power und Herbert Schuch beweist er nun, was diese intime Form für musikalische Sternstunden bereithält.

  • 6. November

    : Sarathy Korwar

    Der Schlagzeuger und Tablaspieler Sarathy Kowar agiert in den Grenzgebieten von Jazz, HipHop und Funk. Mit seinem UPAJ Collective präsentier er indische Musik in globalem Licht.

  • Jetzt Tickets buchen

    : Konzerte im November

    Tickets für viele neue Konzerte im November sind jetzt erhältlich und auch für Konzerte im Oktober sind noch Tickets verfügbar – stöbern im Konzertkalender lohnt sich!

  • 7. November

    : Tribute to Ravi Shankar

    Er war einer der berühmtesten Musiker Indiens: 2020 wäre Ravi Shankar 100 Jahre alt geworden. Seine Tochter Anoushka Shankar zollt dem Sitar-Virtuosen, Komponisten und Kulturbotschafter nun mit einem Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie Tribut.

  • 19. November

    : Mirga Gražinytė-Tyla

    Es war ein echter Paukenschlag: Mit gerade mal 29 Jahren wurde Mirga Gražinytė-Tyla Chefdirigentin des City of Birmingham Symphony Orchestra. Seitdem sorgt sie überall für Furore – auch in der Elbphilharmonie.

  • 29. November

    : Avishai Cohen

    Mit dem Kontrabassisten Avishai Cohen kommt ein Großmeister der israelischen Jazzszene nach Hamburg. Längst füllt er mit seiner experimentierfreudigen Musik weltweit die Konzertsäle. In die Elbphilharmonie kommt er nun mit seinem neuen Album »Arvoles«.

  • Konzerte & Workshops

    : Kinder & Familie Digital

    Musikvideos zum Mitmachen, Online-Workshops und Kinderkonzerte – das Elbphilharmonie-Programm gibt´s jetzt auch für zu Hause. Ganz einfach digital reinschauen!

  • Musik entdecken

    : Kinder & Familie

    Babykonzerte, Musiktheater für junges Publikum und eigene Ensembles zum Mitspielen für die ganze Familie – das Angebot ist vielfältig. Die Workshops und Ferienkurse der Instrumentenwelt müssen Corona-bedingt noch pausieren.

  • Für die Kleinsten

    : Elfi-Babykonzerte

    Jetzt vormerken: Auch im Februar touren die beliebten Babykonzerte wieder durch Hamburg. Auf kuscheligen Decken und Kissen können Babys dann der Musik des Ensemble Resonanz lauschen. Krabbeln, Juchzen und Singen erlaubt!

  • 13./14. Februar

    : Planet Globokar

    Auf diesem Planeten steht alles Kopf. Im musikalischen Labor des Komponisten Vinko Globokar werden Instrumente unter Wasser gespielt, zerlegt und verkehrt herum ausprobiert. Ein fröhliches Durcheinander für Kinder ab 6 Jahren.

  • Reflektor Anoushka Shankar

    : Shiraz: Filmkonzert mit Livemusik

    In mythisch anmutenden Bildern erzählt der Stummfilm die Liebesgeschichte, die einst zum Bau des Taj Mahals führte. Anoushka Shankar spielt ihre Musik live dazu.

Aus der Mediathek : Videos, Podcasts, Artikel