Video on Demand vom 20.10.2020
verfügbar bis 20.10.2021

NDR Elbphilharmonie Orchester / Esa-Pekka Salonen

Aus dem großen Saal der Elbphilharmonie: Der finnische Stardirigent und das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Werken von Strauss und Ravel.

Gerade erst hat er seinen neuen Job als Chef des renommierten San Francisco Symphony Orchestra aufgenommen – da steht auch schon der nächste Besuch beim NDR Elbphilharmonie Orchester an, dem er schon lange verbunden ist: Der finnische Star-Dirigent Esa-Pekka Salonen hat hierfür zwei emotional bewegende Werke ausgewählt, die auch in kleinerer Besetzung ein klangintensives Erlebnis versprechen.

Mit den »Metamorphosen« für 23 Solostreicher verlieh der 80-jährige Richard Strauss 1945, kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges, seiner Trauer um die erschütterte Kulturlandschaft Ausdruck. In eine andere, vielen Erwachsenen verloren gegangene Welt entführt Maurice Ravels Ballett »Ma mère l’oye«: in die »Poesie der Kindheit«, wie der französische Komponist sie nannte und liebte. Eine ursprünglich für Kinder komponierte Musik voll märchenhafter Farben.

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester
Dirigent Esa-Pekka Salonen

Programm

Richard Strauss
Metamorphosen / Studie für 23 Solostreicher AV 142

Maurice Ravel
Ma mère l'oye / Ballettmusik

Zum Konzert

Weitere Beiträge

NDR Elbphilharmonie Orchester / Paavo Järvi
Video abspielen

Video on Demand vom 27.11.2020 : NDR Elbphilharmonie Orchester / Paavo Järvi

Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielt ein rein französisches Programm mit Werken u.a. von Francis Poulenc und Maurice Ravel.

Elbphilharmonie Adventskalender

In 24 Türchen mit der Elbphilharmonie durch die Adventszeit.

Video-Portrait: Thomas Adès

Zeitgenössische klassische Musik, die Menschen erreicht – die gibt es! Ein Portrait über den britischen Komponisten Thomas Adès.