Simulacrum plays John Zorn

Reflektor John Zorn – 2G+ MIT ABSTAND

Ticket-Vorverkauf startet am 1.2.2022 um 11 Uhr Tickets 22 22
Ticket-Vorverkauf startet am 1.2.2022 um 11 Uhr Tickets 22 22

Hexenkessel mit Hammond-Orgel

Schon die Ouvertüre zum »Reflektor John Zorn« ist ein Statement. Die Band Simulacrum, ein hypervirtuoses Jazz-Metal-Trio, das in Zorn-typischer Manier das Filigrane mit dem Brachialen auf das Herrlichste zu mischen weiß, dürfte den Kleinen Saal in Nullkommanichts in einen Hexenkessel verwandeln. An der Hammond-Orgel sitzt John Medeski, der in den Neunzigerjahren mit dem Underground-Groove-Trio Medeski, Martin & Wood (nicht nur) Jazz-Geschichte schrieb. Die gleißende E-Gitarre spielt Matt Hollenberg, am Schlagzeug umgeht Kenny Grohowski mit nie nachlassender Wucht alle Stereotypen des Metal-Genres. Die Musik ist extrem schnell, manchmal extrem laut. Und extrem gut.

Besetzung

Simulacrum

John Medeski organ

Matt Hollenberg guitar

Kenny Grohowski drums

Veranstaltungsende

ca. 19 Uhr

Festival

Reflektor John Zorn

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren