Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024)
Video on Demand vom 28.1.2024

Philharmonia Orchestra / Johan Dalene / Ryan Bancroft

Das Philharmonia Orchestra mit dem 23-jährigen Geigenvirtuosen Johan Dalene und Musik aus Skandinavien.

Das grandiose Philharmonia Orchestra aus London führt sein Publikum in diesem Konzert nach Skandinavien. Leiten lässt es sich dabei vom schwedisch-norwegischen Geiger Johan Dalene – einem der Top-Nachwuchsstars der Violine. Der ursprünglich geplante Esa-Pekka Salonen kann das Konzert krankheitsbedingt leider nicht dirigieren. Für ihn springt der junge US-amerikanische Stardirigent Ryan Bancroft ein, der erst kürzlich sein Debüt in der Elbphilharmonie gab. Zum Auftakt erklingt statt der Leonoren-Ouvertüre Nr. 2 die Nr. 3.

Ohnehin setzt sich Dalene besonders für die Musik nordeuropäischer Komponisten wie etwa Carl Nielsen ein. Nielsen zählt in seiner Heimat und im englischsprachigen Raum zum Standardrepertoire, wird hierzulande aber immer noch zu wenig gespielt. Sein Violinkonzert begeistert mit seinem kühnen Schwung noch immer wie bei der Uraufführung 1912.

Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) © Sophie Wolter
Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) © Sophie Wolter
Johan Dalene Johan Dalene © Sophie Wolter
Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) © Sophie Wolter
Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) Philharmonia Orchestra / Dalene / Bancroft (Elbphilharmonie, 28.1.2024) © Sophie Wolter

Besetzung

Philharmonia Orchestra

Johan Dalene Violine

Dirigent Ryan Bancroft

Programm

Ludwig van Beethoven
Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72a

Carl Nielsen
Konzert für Violine und Orchester op. 33

– Pause –

Jean Sibelius
Lemminkäinen-Suite op. 22

Mediathek : Weitere Beiträge

Video abspielen

: Rebecca Saunders im Portrait

Mit unverwechselbarer Handschrift auf permanenter Expedition ins Ungewisse – über eine der erfolgreichsten Komponist:innen unserer Zeit.

Live-Gaming-Konzert: »Let’s Play«
Video abspielen

Video on Demand vom 13.2.2024 : Live-Gaming-Konzert: »Let’s Play«

Gaming mit Live-Musik: Der erfolgreiche Streamer Staiy spielt live im Großen Saal – begleitet von einem Orchester und einer Geräuschemacherin.

Video abspielen

: Elbphilharmonie Erklärt: Der Komponist Luigi Nono

»Seiner Musik kann man sich nicht entziehen« – der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Friedrich Geiger über Luigi Nono und dessen klanglich faszinierende wie politisch relevante Musik.