Elbphilharmonie Orgel: Die Pfeifenputzer

Wie entstaubt man 4765 Pfeifen? Die Reinigung der Elbphilharmonie-Orgel im Video mitverfolgen.

Not macht erfinderisch: Während die Konzertsäle geschlossen bleiben, nutzt die Elbphilharmonie die Corona-Zwangspause, um die 15 mal 15 Meter große und 25 Tonnen schwere Orgel im Großen Saal zu reinigen. Das ist gar nicht so leicht: Die 4765 Pfeifen sind in und neben den terrassenförmig angeordneten Zuschauerrängen verbaut; ein Großteil des Instruments verbirgt sich sogar hinter den Saalwänden, der »Weißen Haut«. Ein Spektakel, das ganz ohne Publikum auskommen muss – aber dafür nahezu in Echtzeit per Video mitverfolgt werden kann.

 

  • Warum muss die Orgel gereinigt werden?

    Die Reinigung der Orgel in der Elbphilharmonie war für die Sommerpause 2021 vorgesehen. Sie findet nun bereits seit 4. Januar 2021 statt und wird während des Lockdowns fortgesetzt. Geplant war sie schon zum Zeitpunkt ihres Einbaus 2016. Damals fanden parallel zur Montage der Orgel noch andere Bauarbeiten im Großen Saals statt, die zu Staubemissionen führten. Im Interesse eines zeitgerechten Abschlusses aller handwerklichen Arbeiten wurde damals verabredet, die Reinigung des Instruments anders als sonst üblich bereits wenige Jahre nach Inbetriebnahme vorzunehmen. Diese Reinigung wird nun vollzogen.​

Die Pfeifenputzer :Orgelreinigung in Etappen

Folge 1: Die Orgel wird auseinandergebaut

Folge 2: Die Besonderheiten einer Orgelreinigung

Orgelmania

Erklärungsvideos, Hörtipps und Hintergrundgeschichten: Die Welt der Orgel in 12 Stationen.

»Was an der Orgel komplex ist: Das Instrument ist nicht wie in einer Kirche freistehend – dort könnte man ein großes Gerüst ringsum anbringen –, sondern es gibt die Zuschauerränge, die um das Instrument herum gebaut sind. All die großen Pfeifen, die Windladen, die Gebläse und Bälge verstecken sich dahinter.«

Dominik Haubrichs (Teamleiter beim Aufbau)

Folge 3: Letzte Vorbereitungen vor der Intonation

Folge 4: Die Intonation

Eindrücke von den Reinigungsarbeiten
Orgelpfeifen Orgelpfeifen © Gilda Fernandez
Bernd Reinartz intoniert eine Zungenpfeife. Bernd Reinartz intoniert eine Zungenpfeife. © Gilda Fernandez
Orgelpfeifen Orgelpfeifen © Gilda Fernandez
Orgelreinigung Orgelreinigung © Gilda Fernandez
Ein Orgelbauer im Innern der Elbphilharmonie Orgel Ein Orgelbauer im Innern der Elbphilharmonie Orgel © Gilda Fernandez
Orgelreinigung Orgelreinigung © Gilda Fernandez
Orgelpfeifen Orgelpfeifen © Gilda Fernandez
Orgelreinigung im Großen Saal Orgelreinigung im Großen Saal © Gilda Fernandez
Die Verkabelung der Elbphilharmonie Orgel Die Verkabelung der Elbphilharmonie Orgel © Gilda Fernandez
Orgelpfeifen Orgelpfeifen © Gilda Fernandez
Orgel der Elbphilharmonie Orgel der Elbphilharmonie © Gilda Fernandez
Das Fußloch einer Pfeife wird verengt Das Fußloch einer Pfeife wird verengt © Gilda Fernandez
Intonateur Bernd Reinartz im Reflektor über dem Großen Saal auf dem Weg zum Fernwerk der Orgel Intonateur Bernd Reinartz im Reflektor über dem Großen Saal auf dem Weg zum Fernwerk der Orgel © Gilda Fernandez

Mediathek : Weitere Beiträge

Elbphilharmonie Kopfhörer #07 – Stille

Der Podcast für junge Leute – diesmal mucksmäuschenstill.

Ivy Flindt
Video abspielen

Video on Demand vom 9.4.2021 : Ivy Flindt

Made in Hamburg: Die Indie-Pop-Band im Livestream.

Video abspielen

Livestream in
am 16.4.2021 um 20 Uhr :
Piotr Anderszewski spielt Bach

Der polnische Pianist präsentiert eine ganz persönliche Zusammenstellung aus dem »Wohltemperierten Klavier«.