Elbphilharmonie Offstage #06 – Kreativität in der Krise

Wie steht es während der Krise um die Kreativität? Mit Egbert Rühl, dem Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft, sprechen wir über Systemrelevanz und Fördermöglichkeiten.

In der ersten Staffel unseres neuen Elbphilharmonie-Podcasts »Offstage« dreht sich alles um das Thema Kreativität. Unsere beiden Hosts Pauline und Julian erforschen, was Kreativität ausmacht und wie man die verschiedenen Facetten mit einem Konzerthaus wie der Elbphilharmonie zusammenbringen kann.

Folge 6: Kreativität in der Krise

Die Kreativbranche in der Krise – darüber sprechen wir in unserer sechsten Folge mit dem Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft, Egbert Rühl. Wie sind die Beteiligten der Kreativwirtschaft durch die Corona-Krise betroffen? Was kann man tun, um Kreative zu unterstützen? Und wie kann man die Krise möglicherweise sogar nutzen?

Abonniere »Elbphilharmonie Offstage« auf

Systemrelevant oder systemsprengend?

Diese Frage wurde in den letzten Monaten besonders heiß diskutiert: Ist die Kultur systemrelevant und soll sie deswegen in einer Krisensituation besonders behandelt und gefördert werden? Eigentlich wollen Kunst und Kultur doch eher unkonventionell und unbhängig sein. Mit Egbert Rühl diskutieren wir den Stellenwert der Kultur- und Kreativwirtschaft und sprechen über Lösungen, wie man aus einer Krise auch gestärkt hervorgehen kann.

Außerdem reden wir mit einem waschechten Mitglied dieser diskutierten Kreativwirtschaft: Timo Meinen leitet eine Merchandise- und Touring-Agentur für Hamburger Musikerinnen und Musiker. Er zeigt Wege auf, wie man Kreativen als Privatperson helfen kann und wie ein Leben ohne Konzerte für Musiker trotzdem wirtschaftlich sein kann.

Egbert Rühl im Gespräch © Daniel Dittus

Über Egbert Rühl

Egbert Rühl war in seinem gesamten bisherigen Berufsleben in den unterschiedlichsten Funktionen als Kultur- und Kunstermöglicher tätig.

Er arbeitete für den Hessischen Rundfunk, gründete sein eigenes Büro für Kulturmanagement und leitete die Alte Feuerwache, ein Kulturzentrum in Mannheim.

Seit 1. März 2010 ist Egbert Rühl Geschäftsführer der damals neu gegründeten Hamburg Kreativ Gesellschaft. In dieser Funktion ist er zuständig für Strategie und Taktik, Anleitung und Moderation, die Einhaltung des Etats sowie den Kontakt zu Politik und Verwaltung.

Mehr zur Kreativ Gesellschaft erfahrt ihr in ihrem eigenen Podcast »Mind The Progress«. Hier blickt man interdisziplinär, historisch und zukunftsgewandt, theoretisch wie praktisch auf Manipulation im digitalen Zeitalter. 

Text: Julian Conrad, Stand: 08.02.2021

Mediathek : Weitere Beiträge

Piotr Anderszewski spielt Bach
Video abspielen

Video on Demand vom 16.4.2021 : Piotr Anderszewski spielt Bach

Der polnische Pianist präsentiert eine ganz persönliche Zusammenstellung aus dem »Wohltemperierten Klavier«.

Elbphilharmonie Kopfhörer #07 – Stille

Der Podcast für junge Leute – diesmal mucksmäuschenstill.

Ivy Flindt
Video abspielen

Video on Demand vom 9.4.2021 : Ivy Flindt

Made in Hamburg: Die Indie-Pop-Band im Livestream.