Daniil Trifonov / NDR Elbphilharmonie Orchester

Mit Klavierkonzerten von Sergej Prokofjew und Alfred Schnittke feiert der russische Pianist sein Debüt beim Residenzorchester der Elbphilharmonie. Video verfügbar bis 5.3.2021.

Konzert-Stream bis 5.März 2021 verfügbar.

 

Er hat sich innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der internationalen Pianistenzunft gespielt: Daniil Trifonov, Jahrgang 1991, stellt so manches in den Schatten, was man jahrzehntelang für große Klavierkunst hielt. Sie habe »so was nie zuvor gehört«, schwärmt etwa die große Pianistin Martha Argerich, die zu den Bewunderern des Russen zählt. Sein lang erwartetes Debüt beim NDR Elbphilharmonie Orchester gibt der Gewinner der wichtigsten internationalen Klavierwettbewerbe nun mit Klavierkonzerten von Sergej Prokofjew und Alfred Schnittke.

»Daniil Trifonov ist ohne Frage der beeindruckendste junge Pianist unserer Zeit.«

The London Times

Daniil Trifonov Daniil Trifonov © Dario Acosta
Alan Gilbert Alan Gilbert © Peter Hundert
NDR Elbphilharmonie Orchester NDR Elbphilharmonie Orchester © Nikolaj Lund / NDR

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester
Daniil Trifonov Klavier
Dirigent Alan Gilbert

Programm

Sergej Prokofjew (1891–1953)
Klavierkonzert Nr. 1 Des-Dur op. 10 (1912)

Alfred Schnittke (1934–1998)
Konzert für Klavier und Streichorchester

Sergei Prokofjew
Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 / »Symphonie classique«

Mediathek : Weitere Beiträge

Internationales Musikfest Hamburg

Vom 6. Mai bis 6. Juni 2021 liefert das digitale Festival zahlreiche Konzerthighlights aus der Elbphilharmonie.

Musikfest digital: Eröffnungskonzert
Video abspielen

Video on Demand vom 6.5.2021 : Musikfest digital: Eröffnungskonzert

Musikfest 2021: Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg und Kent Nagano mit Beethovens Fünfter Sinfonie und einer hochkarätig besetzten Uraufführung von William Blank.

William Blank im Interview

Musikfest 2021: Von Beethoven und Blütenblättern – Der schweizerische Komponist über seine Uraufführung beim Musikfest 2021.