Symphoniker Hamburg / Andris Poga

Strauss: Also sprach Zarathustra / Schnittke: Faust-Kantate – Internationales Musikfest Hamburg

Tickets ab € 10 10 | 21 | 43 | 60 | 72
Andris Poga
Andris Poga © Jaenis Deinats

Faust und Zarathustra

Orgeldonner, Glockenklang, Teufelstango: Alfred Schnittkes Kantate »Seid nüchtern und wachet« ist ein spektakuläres Werk, in dem das Dunkle und Abgründige – die legendäre Sage um Doktor Fausts Pakt mit dem Teufel – genussvoll zelebriert wird. Die Symphoniker Hamburg scharen nun eine fantastische Besetzung um sich, um das schaurige Faszinosum auf die Bühne zu bringen. Auch die erste Konzerthälfte fährt mit Richard Strauss’ berühmter sinfonischer Dichtung »Also sprach Zarathustra« groß auf.

Besetzung

Symphoniker Hamburg

Europa Chor Akademie Görlitz

Tanja Ariane Baumgartner Mezzosopran

Andrew Watts Countertenor

Norbert Ernst Tenor

Arttu Kataja Bass

Dirigent Andris Poga

Programm

Richard Strauss
Also sprach Zarathustra / Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche op. 30

– Pause –

Alfred Schnittke
Seid nüchtern und wachet / Kantate für Kontratenor, Kontraalt, Tenor, Bass, gemischten Chor und Orchester

Einführung
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Veranstaltungsende

ca. 21:45 Uhr

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Schwerpunkt

Alfred Schnittke

Veranstalter: HamburgMusik

Aus der Mediathek : Videos, Podcasts, Artikel

Musik und Liebe

Achtung, die folgenden Fettnäpfchen werden riesig! Und sie lauern hinter jeder Ecke. Denn es geht um Liebe und Musik. Um Musik und Liebe.

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren