Naghma-e-Israfil

Sufi-Musik der Frauen aus Nord-Pakistan – Sufi Festival

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 25
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 25
Naghma-E-Israfil
Naghma-E-Israfil © Naghma-E-Israfil

Magie der Trommlerinnen

Den Puls der Musik geben die Rahmentrommeln vor, sie werden in einem hypnotischen Beat geschlagen. Eine Frau spielt dazu auf der Laute Rubab und singt solo, und weitere stimmen im Chorgesang ein. Naghma-e-Israfil Mystic Music Ensemble heißt dieses vorrangig weiblich besetzte Sufi-Septett aus dem Hunza-Tal in der Region Gilgit-Baltistan in (Nord-)Pakistan. Selten sind feminine oder gemischte Sufi-Ensembles öffentlich zu erleben, da die rituelle Praxis zumeist nach Geschlechtern getrennt praktiziert wird. Aber die zur Glaubensrichtung der Ismailiten gehörenden Mitglieder des Naghma-e-Israfil Ensembles geben Einblick in die weibliche Perspektive der gesungenen Sufi-Poesie und musizieren ohne Geschlechtertrennung einträchtig zusammen.

Karakorum heißt das Gebirge, in dem die Frauen von Naghma-e-Israfil zuhause sind. In der dort gepflegten sufistischen Tradition spielen die Frauen auch auf zentralen tonangebenden Instrumenten wie der Rubab. Versunken in rhythmischer Trance, ziehen die Trommlerinnen auch ihr Publikum unweigerlich in die Sphäre der Entrücktheit hinein. Gilgit-Baltistan ist ein mythisches Terrain, geheimnisvoll belebt von spirituellen Traditionen und tantrischem Geheimwissen.

Besetzung

Naghma-e-Israfil Ensemble

Meher Angez Sologesang und Leitung
Ambareen Chardha-Hunzai Rubab, Gesang
Imsha Ali Chardha, Gesang
Aftab Daf, Gesang
Durr-E-Adan Daf
Alisha Aziz Gesang
Misbah Anwar Chorgesang

Programm

Sufi-Musik der Frauen aus Gilgit-Baltistan im Karakorum-Gebirge (Nord-Pakistan)

Veranstaltungsende

ca. 16:30 Uhr

Festival

Sufi Festival

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Aus der Mediathek : Videos, Podcasts, Artikel

Video abspielen

: Elbphilharmonie Erklärt: Sufismus

Die Berliner Expertin Sinem Kılıç über die faszinierende Strömung des Islams, ihre Geschichte und Traditionen.

Die spirituelle Kraft der Musik

Die Künstlerinnen und Künstler des Sufi-Festivals über die besondere Verbindung zwischen Musik und Spiritualität.

Mystik für alle

Sufismus ist nicht einfach Zuflucht in Trance. Vielmehr verbindet er Schöpfer und Schöpfung – auch mit Hilfe der Musik.

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren