Zum Inhalt springen

Programm

Peking-Oper
Peking-Oper © Jon Arnold Images / Alamy Stock Foto

Elbphilharmonie Hamburg Großer Saal

ABGESAGT: China: Peking-Oper trifft »Der Ring des Nibelungen«

Osterfestival »Seidenstraße«

€ 45,00 | 30,00 | 15,00

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Informationen zur Rückerstattung von Tickets finden Sie auf folgender Seite: Informationen zur Rückerstattung von Tickets abgesagter Veranstaltungen

Besetzung

Mitglieder der China National Peking Opera Company Ensemble

Liu Dake Wotan, Co-Regie

Zhang He Siegfried, Hunding

Jiang Meiyi Sieglinde, Gutrune, Freia

Zhang Lei Alberich, Gunter

Kara Leva Brünnhilde

Mattis Nolte Hagen, Siegmund

Claudius Körber Loge

Song Rongzhen Jinghu

Feng Siyi Jing Erhu

Huang Ke Yueqin (Mondlaute)

Xia Shuyuan Bass-Sheng

Wang Xi Chinesische Trommeln

Niu Lulu Großer Gong

Cao Rongping Cymbal

Chen Shumin Kleiner Gong

Erik Drescher Flöte, Bassflöte

Haeree Yoo Horn, Wagnertuba

Juho Laitinen Violoncello

Programm

Der Ring des Nibelungen – Peking-Oper trifft auf Musiktheater
Libretto auf der Grundlage von Richard Wagners »Ring des Nibelungen« von Anna Peschke, Derek Gimpel und Chen Zhuo
Musik von Aziza Sadikova und Qiu Xiaobo
Aufführung in deutscher und chinesischer Sprache

Veranstalter: HamburgMusik

Mit Unterstützung der HHLA und COSCO Shipping

Eine Koproduktion der China National Peking Opera Company und des Deutschen Freundeskreises europäischer Jugendorchester e.V. und Dr. Gabriele Minz GmbH

In meinem Kalender hinzufügen: