None

Seidenstrasse: Das Rezeptbuch

Sechs Rezepte entlang der Seidenstraße zum Nachkochen – getestet vom Elbphilharmonie-Team.

Vom Lieblings-Hummus bis zum knusprigen Tofu aus China: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Elbphilharmonie teilen ihre Kochentdeckungen und Tipps für eine kulinarische Reise entlang der Seidenstraße.

1. Mash Atala :Die usbekische Suppe

von Annegret Winkler (Education)

»Mit einem Glas Weißwein der perfekte (vegane) Start in ein sonniges Wochenende.«

2. Hummus

von Carla Frisch (Technik)

Ein Klassiker – 4 Zutaten, schnell und einfach. Entscheidend ist die Qualität des Tahini, dazu mehr in den Tipps.

3. Tahdig :Persischer Safranreis

von Timo Rust (Marketing & Kommunikation)

»Der Aufwand für Tahdig lohnt sich – die Kruste ist unwiderstehlich.«

Bansh :Teigtaschen aus der Mongolei

von Julia Brawand (Betrieb & Produktion)

Das Falten der Teigtaschen ist Übungssache. Zur Einstimmung am Besten mongolischen Kehlkopfgesang dabei hören.

Knuspriger Tofu süß-sauer :auf chinesische Art

von Thomas E. W. Harden (Konzertvertrieb & -verkauf)

Ein chinesisches Pfannengericht, das sich nach Belieben variieren lässt. Erbsen, Möhren, Paprika, Tomaten: »Da kann man fast alles reinschnibbeln.«

Muhallabieh

Yolanda Schröder (Guide, Elbphilharmonie Hausführungen)

Der leckere orientalische Milchpudding – »Bei den Toppings ruhig kreativ werden: Kardamom! Granola! Mandeln! Mango!«

Mediathek : Weitere Beiträge

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Yannick Nézet-Séguin
Video abspielen

Video on Demand vom 11.5.2022 : Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Yannick Nézet-Séguin

Ein wahrhaft klangschönes Programm von der Romantik bis in die Gegenwart – besonderes Highlight: Clara Schumanns Klavierkonzert mit Tastenvirtuosin Beatrice Rana.

Patricia Kopatchinskaja / Mahler Chamber Orchestra

Mit ihrem Projekt »Les Adieux« setzt die Ausnahmekünstlerin ein Statement zu Klimawandel und Naturschutz – ein szenisches Konzert in der Laeiszhalle. Konzertfilm verfügbar ab dem 28.5.2022, 20 Uhr.

Patricia Kopatchinskaja: Les Adieux

Wie viel Zeit haben wir noch auf der Erde? Die quirlige Violinistin spricht über ihr neues Projekt.