Zum Inhalt springen

Blog & Streams

#Safeandsound

Die europäischen Konzerthäuser zeigen zusammen Konzertmitschnitte, täglich aus einem anderen Saal.

Die Konzerthäuser in ganz Europa mussten ihre Türen schließen – in einer gemeinsamen Aktion der European Concert Hall Organisation (ECHO) öffnen sie nun ihre Archive. Ob Concertgebouw Amsterdam, Konserthuset Stockholm oder L’Auditori Barcelona: Täglich um 20 Uhr veröffentlicht ein anderes Haus einen Konzertmitschnitt, der dann von allen ECHO-Häusern (siehe Karte unten) auf ihren Facebook-Seiten geteilt wird. So rücken die Konzerthäuser zusammen – und Musikfans erhalten Einblicke in einige der schönsten Säle Europas. Die Übertragung startet täglich um 20 Uhr auf Facebook.

Montag, 23. März 20 Uhr

Het Concertgebouw Amsterdam

Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks / Mariss Jansons

Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 »Aus der Neuen Welt«

Dienstag, 24. März 20 Uhr

Konserthuset Stockholm

Royal Stockholm Philharmonic Orchestra / Sakari Oramo

Robert Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 »Rheinische«

Mittwoch, 25. März 20 Uhr

L’Auditori Barcelona / Konzert aus der Sagrada Familia

Barcelona Symphony Orchestra / Kazushi Ono

Bernat Vivancos: Improvisation / Toru Takemitsu: Signals From Heaven / Wolfgang Amadeus Mozart: Exultate Jubilate

Donnerstag, 26. März 20 Uhr

Elbphilharmonie Hamburg

Tallinn Chamber Orchestra / Estonian Philharmonic Chamber Choir / Harry Traksmann / Tõnu Kaljuste

Portrait-Konzert Arvo Pärt

Freitag, 27. März 20 Uhr

Calouste Gulbenkian Foundation Lissabon

Gulbenkian Orchestra / Leo Hussain

Igor Strawinsky: Petruschka

Samstag, 28. März 20 Uhr

Megaron – The Athens Concert Hall

Athens State Orchestra / Miltos Logiades / Dinara Alieva

Tribute to Maria Callas

Weitere Beiträge