Zum Inhalt springen

Blog & Streams

Video on demand vom 29.08.2018

Stefano Bollani

Italienisches Temperament mit Charme und Humor: Jazz-Pianist Stefano Bollani präsentiert sein Programm »Napoli-Trip«.

Video verfügbar bis 01.05.2019

Stefano Bollani, 1972 in Mailand geboren und in Florenz aufgewachsen, ist aktuell einer der erfindungsreichsten und wandelbarsten Pianisten. Die Liste seiner Kooperationen reicht von Jazz-Größen wie Chick Corea und seinem langjährigen Förderer, den Trompeter Enrico Rava, über Weltmusiker wie Richard Galliano bis zu Avantgardisten wie Michel Portal. Bollani spielt modernen Jazz genauso erstklassig wie George Gershwin und Maurice Ravel, interpretiert aber auch Neutöner wie Igor Strawinsky und zuletzt Frank Zappa. Mit letzterem verbindet ihn sicherlich die Kombination aus Musikalität und anarchischem Humor.

Bollani gilt als feiner Performer und Temperamentbündel, das sich auch für kleine Clownerien auf der Bühne nicht zu schade ist. Im Rahmen des Elbphilharmonie Sommerprogramms präsentiert der Pianist, Sänger, Moderator und Schriftsteller mit seiner vierköpfigen Band nun »Napoli Trip«, ein musikalisch-neapolitanisches Fresko mit Klassikern diverser Epochen inklusive dem Gassenhauer »O sole mio«.

Noch mehr über Stefano Bollani erfahren? Uns hat er ein paar Fragen beantwortet und seine persönliche Playlist zusammen gestellt.

Zum Artikel

Weitere Artikel