Händel: Saul

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg / Ensemble Schirokko Hamburg / Hansjörg Albrecht

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 16,40 | 28,90 | 38,80 | 55,30 | 67,40
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 16,40 | 28,90 | 38,80 | 55,30 | 67,40
Robin Johannsen
Robin Johannsen © Tatjana Dachsel
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg © Swanhild Kruckelmann
Ensemble Schirokko
Ensemble Schirokko © Chris Reiner
Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Hamburg © Maxim Schulz

Verrat, Liebe, Neid und Wahnsinn

Das opulent barocke Oratorium Saul beschreibt vielfarbig und dramatisch den unaufhaltbaren Aufstieg des von Gott auserwählten Hirtenjungen David zum Königsthron Israels. David, der als der zweite König in die Geschichte Israels eingeht, löst den von Gott verworfenen und mit seinem Schicksal hadernden König Saul ab. Daran zerbricht Saul, der David nach dem Leben trachtet, ihn aber gleichzeitig als siegreichen Heerführer vor dem Volk feiern muss. Händel zeigt in diesem großen Oratorium sein volles dramaturgisches Geschick: so verwendet er ungewöhnliche, antikisierende Instrumente wie Glockenspiele, Harfen und anderes Beiwerk. Dieses Oratorium ist aber auch einzigartige Chormusik, mit der der Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg einerseits seine neue Spielzeit eröffnet, andererseits einen Auftakt für eine neue, regelmäßige Händeloratorienreihe in Hamburg markiert. Denn in diesem Oratorium hat der Chor eine zentrale Funktion und übernimmt nach antikem Vorbild zwei verschiedene Rollen: einerseits kommentiert er das Geschehen, andererseits übernimmt er als Teil der Handlung die Rolle des Gottesvolkes – ein barockes Drama um Verrat, Liebe, Neid und Wahnsinn.

Besetzung

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Ensemble Schirokko Hamburg

Robin Johannsen Merab

Hannah Morrison Michal

Terry Wey David

Andreas Post Jonathan

Klaus Häger Saul

Hansjörg Albrecht

Programm

Georg Friedrich Händel
Saul / Oratorium in drei Akten HWV 53

Einführung

18:45 Uhr / Laeiszhalle, Großer Saal

Veranstalter: Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie