Zum Inhalt springen

Programm

Peter Eötvös
Peter Eötvös © Marco Borggreve

Kampnagel K6
Mi, 1.11.2017   20 Uhr

Eröffnungskonzert »Greatest Hits«

Klangforum Wien / Peter Eötvös

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

»Ich schreibe für das Publikum, nicht für die Schublade«, sagt der ungarische Komponist Peter Eötvös über sich und seine Musik. Und das hört man – im allerbesten Sinne. Denn seine Opern und Instrumentalwerke sind so eingängig wie klangsinnlich und sorgen auch außerhalb der Neue-Musik- Szene für Begeisterung.

Mehr lesen

Besetzung

Klangforum Wien

Vera Fischer Flöte

Olivier Vivarès Klarinette

Peter Böhm Klangregie

Markus Urban Klangregie

Dirigent Peter Eötvös

Programm

Peter Eötvös
Shadows / Neue Fassung von 2015
Sonata per sei

- Pause -

Peter Eötvös
Chinese Opera

Veranstaltungsende ca. 22:15 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH / Kampnagel Internationale Kulturfabrik / Norddeutscher Rundfunk

In Kooperation mit Kampnagel / NDR das neue werk <br/>Gefördert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

Rund um die Veranstaltung

Peter Eötvös

Di, 31.10.2017 18 Uhr / Elbphilharmonie Kulturcafé

Talk im Kulturcafé mit Peter Eötvös

Als Residenzkünstler der Elbphilharmonie verzaubert der ungarische Komponist und Dirigent gleich mehrfach das Hamburger Publikum mit seiner Kunst. Einen Tag, bevor er mit dem Klangforum Wien das Festival »Greatest Hits« eröffnet, ist Peter Eötvös im Elbphilharmonie Kulturcafé zudem im Gespräch zu erleben.

Peter Eötvös

Worldwide

Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam

Peter Eötvös' »Multiversum« im Dialog mit drei Klassikern der Moderne.

Peter Eötvös

Worldwide

»Ich komponiere in Echtzeit«

Der ungarische Dirigent und Komponist Peter Eötvös über sein neues Werk »Multiversum«

Spielort

Kampnagel
K6

Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte. In der ehemaligen Kranfabrik gibt es seit 1984 einen multifunktionalen Bühnenkomplex: sechs Bühnen, ein Kino, neun Probenräume und ein Restaurant.

  • Anfahrt

    Kampnagel
    Jarrestraße 20
    22303 Hamburg


    Bus 172, 173: Jarrestraße (Kampnagel)

  • Parken

    Als Kampnagel-Besucher haben Sie die Möglichkeit, die Tiefgarage an der Barmbeker Straße zu nutzen: Bis 2 Stunden: € 1,50/Std. Pauschal: € 4. Bitte entwerten Sie dazu Ihren Parkausweis an der Abendkasse!

  • Barrierefreiheit

    Auf dem Kampnagel-Gelände stehen Behindertenparkplätze, Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC zur Verfügung. Da die Zuschauertribünen jedoch über Treppen erreichbar sind, wird um Ankündigung gebeten.


Kampnagel © Antonia Zennaro

Für diese Veranstaltung gelten folgende Angebote

Weitere Informationen

Weiterleitung

Die Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie direkt beim Veranstalter.
Sie verlassen daher jetzt die Webseite der Elbphilharmonie und werden in den Online-Shop des Veranstalters weitergeleitet.

Falls Sie im Warenkorb des Elbphilharmonie-Shops Artikel gespeichert haben, können diese zwischenzeitlich ablaufen.