Ensemble Modern / Ingo Metzmacher

Mark Andre: rwh 1−4 – Internationales Musikfest Hamburg

Tickets ab € 10,00 10 | 17 | 36 | 52 | 57 Nur noch wenige Tickets
Tickets ab € 10,00 10 | 17 | 36 | 52 | 57 Nur noch wenige Tickets

Klangmystiker

In Hamburg ist Ingo Metzmacher ein alter Bekannter, leitete er doch von 1997 bis 2005 die hiesige Staatsoper und das Philharmonische Orchester. Schon damals zeigte sich sein großer Einsatz für die zeitgenössische Musik, den er seither konsequent verfolgt hat – etwa am Pult von Spezialorchestern wie dem Ensemble Modern. Zum Internationalen Musikfest kehrt man gemeinsam einmal mehr in die Hansestadt zurück, mit einer zyklischen Aufführung der Werkreihe »rwh« des französischen Klangmystikers Mark Andre.

Der 1964 in Paris geborene und vielfach ausgezeichnete Komponist Mark Andre schafft in seiner Musik existentielle Erfahrungsräume, die von subtilen Veränderungsprozessen geprägt sind. Geprägt einerseits von bedeutenden Lehrern wie Gérard Grisey und Helmut Lachenmann, andererseits von seinem tiefen protestantischen Glauben, erschafft er eine feine, höchst konzentrierte Klangsprache. Der Titel »rwh« verweist auf ein aramäisches Wort und wird »ruach« ausgesprochen. Nach Auskunft des Komponisten meint es Begriffe wie Wind, Luft, Atem, Duft, Intensität und, nicht zuletzt in der Bibel, Heiliger Geist. Den ersten Teil hoben das Ensemble Resonanz und das SWR Experimentalstudio 2019 im Rahmen der Donaueschinger Musiktage aus der Taufe, nun gibt es die rare Möglichkeit einer abendfüllenden Gesamtaufführung.

Besetzung

Ensemble Modern

Junges Vokalensemble Hannover

Collegium Vocale Hannover

Norddeutscher Figuralchor

Johannes-Brahms-Chor Hannover

Knabenchor Hannover

Mädchenchor Hannover

Dirigent Ingo Metzmacher

Joachim Haas, Markus Radke - SWR Experimentalstudio Klangregie

Programm

Mark Andre
rwh 1-4

Kompositionsauftrag der KunstFestSpiele Herrenhausen, gefördert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung
Herstellung der elektronischen Zuspielungen im SWR Experimentalstudio Freiburg

Einführung mit Ingo Metzmacher und Verena Mogl
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Veranstaltungsende

ca. 21:30 Uhr

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Veranstalter: HamburgMusik

Eine Produktion der Kunstfestspiele Herrenhausen

Gefördert durch die NORD/LB Kulturstiftung

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren