Avishai Cohen Big Vicious

Fokus Jazz Trumpet

Informationen zum Ticketvorverkauf werden später bekannt gegeben. 9 | 17 | 26 | 42
Informationen zum Ticketvorverkauf werden später bekannt gegeben. 9 | 17 | 26 | 42

Alle Zeit der Welt

Jazzmusiker, die ihre Kreativität parallel in einer elektrischen und einer akustischen Band ausleben, konnte man lange an den Fingern einer Hand abzählen. Heute kommt sowas öfter vor, und der israelische Trompeter Avishai Cohen ist dafür ein besonders schönes Beispiel. Mit seinem akustischen Quartett gab er Anfang 2020 ein tolles Konzert beim »Reflektor Manfred Eicher« im Großen Saal, nun bringt er sein elektrifiziertes Quintett Big Vicious in den Kleinen Saal.

Die Band braucht Strom für zwei Gitarren und einen Live-Sampler, den der Schlagzeuger Ziv Ravitz bespielt. Aber die Musik befördert das Publikum genauso magisch und geheimnisvoll in die Fernen des Unerhörten wie das Avishai Cohen mit seinem akustischen Quartett gelingt. Die Band nimmt sich dafür ähnlich viel Zeit, nämlich alle Zeit der Welt. In langen Bögen schwingt sich der weich strahlende Trompetensound des Leaders über transparente, energiereich gestaltete Klangtexturen. Big Vicious, erst seit kurzem aktiv und pandemiebedingt bislang öffentlich kaum in Erscheinung getreten, hat durchaus das Zeug, zu einer der einflussreichen Post-post-Fusion-Bands der Zwanzigerjahre zu werden. Ihre Version des Massive-Attack-Klassikers »Teardrop« erfreut sich nicht nur auf Spotify großer Beliebtheit.

Besetzung

Avishai Cohen Big Vicious

Avishai Cohen trumpet
Yonatan Albalak guitar
Uzi Ramirez bass
Ziv Ravitz drums
Aviv Cohen drums

Reihe

Jazz in der Elbphilharmonie

Schwerpunkt

Fokus Jazz Trumpet

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren