Die Mitmach-Ensembles der Elbphilharmonie

Gamelan-Ensemble, Publikums- und Kreativorchester stellen sich vor.

Gleich mehrere hauseigene Ensembles unterhält die Elbphilharmonie. Ob Jung oder Alt, mit oder ohne musikalische Vorkenntnisse – jeder, der mitspielen will, findet das passende Format. In wöchentlichen Proben erarbeiten die Mitglieder, allesamt Amateurmusiker, ein Konzertprogramm, das sie anschließend dem Publikum vorstellen.

GAMELAN-ENSEMBLE

Mit der Eröffnung der Elbphilharmonie wurde in den Kaistudios auch ein weitgereistes Instrument in Betrieb genommen: Das Gamelan, ein traditionelles indonesisches Gong-Orchester. Das Exemplar in der Elbphilharmonie besteht aus 45 Einzelinstrumenten: Bronzegongs in verschiedenen Größen, Metallofonen, Xylofonen, Trommeln und Saiteninstrumenten. Das Besondere am Gamelan: Es wird immer in der Gemeinschaft gespielt. In der Elbphilharmonie gibt es sogar zwei Ensembles, eines für Einsteiger und eines für Fortgeschrittene.

Wie spielt es sich im Gamelan-Ensemble?

Gamelan Ensemble
Gamelan Ensemble © Daniel Dittus

PUBLIKUMSORCHESTER

Schon die Proben mit dem Publikumsorchester sind für viele Musiker ein Erlebnis, so auch für Wiebke Gronemeyer, die Oboe und Englischhorn spielt: »Es ist ganz wunderbar, wenn man einmal die Woche in so einen Klangkörper abtauchen darf«. Das Abschlusskonzert setzt dann nochmal einen drauf: Unter der Leitung des Dirigenten Michael Petermann, Direktor am Hamburger Konservatorium, treten die Musiker zum Ende jeder Saison im Großen Saal der Elbphilharmonie auf. Ein Highlight für Trompeter Matthias Witt: »Wenn man in Hamburg wohnt und die Geschichte dieses Baus miterlebt hat, stellt der Auftritt in der Elbphilharmonie sozusagen die Krönung einer Laienkarriere dar«.

Das Publikumsorchester stellt sich vor

Kreativorchester

Um in diesem Orchester mitzuspielen, muss man kein Instrument beherrschen: Das Kreativorchester der Elbphilharmonie macht Musik auf unkonventionelle Weise und mit viel Freude – auf Küchengeräten, dem eigenen Körper und mit ganz viel Improvisation. Als großes Finale der 6-monatigen Probenzeit geben auch hier die Mitglieder ein Abschlusskonzert, das im Kaistudio der Elbphilharmonie stattfindet.

Eindrücke aus der Werkstatt des Kreativorchesters

Abschlusskonzert Kreativorchester
Abschlusskonzert Kreativorchester © Claudia Höhne

Wer lieber singt, wird hier fündig:

Weitere Beiträge

Ivetas Pralinenschachtel #05

Klingt nach ... Walnuss! Naji Hakim: Étude-Caprice »Alla Russa«

NDR Elbphilharmonie Orchester / Paavo Järvi
Video abspielen

Video on Demand vom 27.11.2020 : NDR Elbphilharmonie Orchester / Paavo Järvi

Das NDR Elbphilharmonie Orchester spielt ein rein französisches Programm mit Werken u.a. von Francis Poulenc und Maurice Ravel.

Mahlers Neunte mit dem Concertgebouworkest
Video abspielen

Video on Demand vom 11.2.2020 : Mahlers Neunte mit dem Concertgebouworkest

Eine wahre Traumkombination: das Concertgebouworkest, Myung-Whun Chung und Mahlers Neunte.