Der Tag der Orgel 2018

Der Tag der Orgel

Wie funktioniert eine Orgel? Und was kann sie alles? Antworten und berauschende Improvisationen gibt’s jede Saison beim Tag der Orgel. Kurzweilig, witzig, spannend!

Schon ihre imposante Erscheinung wird ihrem Titel gerecht: Die Orgel gilt vielen als »Königin der Instrumente«. Doch wie funktioniert so ein Instrument überhaupt? Und was unterscheidet die Elbphilharmonie-Orgel von ihren Schwestern in anderen Kirchen und Konzertsälen? Die Antworten gibt's beim regelmäßig stattfindenden »Tag der Orgel« – einem gut gelaunten Improvisationskonzert, bei dem im wahrsten Sinne des Wortes alle Register gezogen werden.

Hamburger Orgelprominenz

Mit von der Partie sind Organisten von den Hamburger Hauptkirchen in der Nachbarschaft. Außerdem Thomas Cornelius, der in der Elbphilharmonie regelmäßig als Organist im Einsatz ist und die Orgel im Großen Saal kennt wie kein Zweiter. Und als Virtuosen mit einem besonderen Faible für Improvisation sind diese Künstler allesamt auch für den ein oder anderen musikalischen Scherz zu haben ...

Thomas Cornelius und Clemens Matuschek beim Tag der Orgel
Thomas Cornelius und Clemens Matuschek beim Tag der Orgel © Claudia Höhne

Gemeinsam führen die Hamburger Organisten – im Jahr 2018 waren dies (neben Thomas Cornelius) Thomas Dahl und Manuel Gera, begleitet von Clemens Matuschek (Moderation) – durch das Konzert. Dabei demonstrieren sie die ganze Klangvielfalt, die in den 4765 Pfeifen der Elbphilharmonie-Orgel steckt und erklären, wie sich der Orgelklang im Laufe der Musikgeschichte veränderte.

Video-Rückblick: Tag der Orgel 2018

Wünsch dir was!

Doch damit nicht genug! Regelmäßig dürfen Zuschauer vorab über Social Media und den Newsletter der Elbphilharmonie Lieblingswerke oder -songs einreichen, die sie am liebsten auf der Elbphilharmonie-Orgel hören würden.

Der Tag der Orgel 2018
Der Tag der Orgel 2018 © Claudia Höhne

2018 ließen sich Gera, Dahl und Cornelius in der zweiten Konzerthälfte von den zahlreichen Wünschen (insgesamt weit über 1.000) inspirieren, die die Elbphilharmonie-Fans eingereicht hatten.

Improvisation von Thomas Cornelius

Na, alle Werke erkannt?

Improvisation von Thomas Dahl

Mediathek : Weitere Beiträge

Elbphilharmonie Talk mit dem Kronos Quartet

Eine Welt, eine Musik – David Harrington und Paul Wiancko über das legendäre Streichquartett und ihr Best-of-Programm.

Video abspielen

: Konzert-Dokumentation: »Saint François d’Assise«

Olivier Messiaens monumentale Oper »Saint François d’Assise« im Großen Saal – ein Rückblick auf eines der spektakulärsten Projekte der Elbphilharmonie-Geschichte.

Video abspielen

: Elbphilharmonie Sessions: Théotime Langlois de Swarte & Thomas Dunford

Die beiden französischen Publikumslieblinge mit einem Alte-Musik-Hit im Foyer des Kleinen Saals.