Zum Inhalt springen

Programm

Film: Die Stadt ohne Juden
Film: Die Stadt ohne Juden

Mi, 28.11.2018 - Sa, 1.12.2018

Greatest Hits

Vier Tage zeitgenössische Musik auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung
Die Stadt ohne JudenVideo abspielen

Superhits von Boulez bis Varèse und ganz aktuelle Kompositionen verspricht das Festival für zeitgenössische Musik, das sich diesmal dem Thema »Rausch« widmet. Wie gehabt wechselt der Spielort zwischen Kampnagel und Elbphilharmonie. Dass sich rauschhafte Ekstase auch kollektiv in Form einer Massenbewegung manifestieren kann, zeigt der Eröffnungsabend mit der sensationellen Wiederentdeckung eines beklemmenden Zeitdokuments aus dem Jahr 1924: Hans Karl Breslauers Stummfilm »Die Stadt ohne Juden« mit neuer Musik von Olga Neuwirth.

Bekanntgabe des vollständigen Programms am 11. September 2018