None
Video on Demand vom 13.4.2017
verfügbar bis 31.12.2031

»Reise in eine neue Welt«

Wie klingt die Fremde? Ein inszeniertes Kinderkonzert für Kinder ab 8 Jahren.

Als Antonias Heimat von einem Krieg heimgesucht wird und in Flammen steht, muss sie sich von ihrer Freundin, der Gans, verabschieden und wandert aus. Eine Reise ins Unbekannte beginnt, die sie über den Hamburger Bahnhof und wilde, blaue Atlantik-Stürme ins Land von Groove und Freiheit führt. Zum Glück hilft ihr jemand, sich im Dschungel der Fremde zurechtzufinden.

Ohne Worte wird Antonias Reise von der Musik selbst erzählt: mit Geräuschen von Muhdosen, Hühnern, Schiffshörnern, Vivaldi und Dvořáks »Amerikanischem Streichquartett«. In den eigens für das Konzert entwickelten Sounds und Kompositionen wird daraus eine Klangreise – für Kinder ab 8 Jahren und ihre Familien.

Funkelkonzert: Reise in eine neue Welt
Funkelkonzert: Reise in eine neue Welt

Bevor Ihr geht ...

Hat euch das Konzert gefallen? Dann werft doch mal einen Blick hinter die Kulissen von »Reise in eine neue Welt«!

Besetzung

Ensemble Resonanz
David-Maria Gramse Remix und Live-Elektronik
Gregor Dierck Violine
Swantje Tessmann Violine
Justin Caulley Viola
Saskia Ogilvie Violoncello

Katrin Bethge Lichtpoesie, Projektionen
Maj-Lene Tylkowski Assistenz Projektionen
Dan Tanson Regie, Konzeption
Elisa Erkelenz Idee, Konzeption
Jana Schweer Regieassistenz
Anne-Marie Herckes Kostüm
Ricarda Köneke Lichtdesign
Esther Adrian Produktionsleitung

»Reise in eine neue Welt« in der Elbphilharmonie

Mediathek : Weitere Beiträge

Patricia Kopatchinskaja / Mahler Chamber Orchestra

Mit ihrem Projekt »Les Adieux« setzt die Ausnahmekünstlerin ein Statement zu Klimawandel und Naturschutz – ein szenisches Konzert in der Laeiszhalle. Konzertfilm verfügbar ab dem 28.5.2022, 20 Uhr.

Elbphilharmonie Talk mit Klaus Mäkelä

Der finnische Dirigent im Gespräch über den Komponisten Jean Sibelius, die Unterschiede zwischen dem Orchestre de Paris und dem Oslo Philharmonic und warum er sich als Hotelmenschen bezeichnen würde.

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Yannick Nézet-Séguin
Video abspielen

Video on Demand vom 11.5.2022 : Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks / Yannick Nézet-Séguin

Ein wahrhaft klangschönes Programm von der Romantik bis in die Gegenwart – besonderes Highlight: Clara Schumanns Klavierkonzert mit Tastenvirtuosin Beatrice Rana.