Neustart in die Saison 2020/21

Endlich wieder Konzerte! Ein beglückender Auftakt in die neue Saison – Eindrücke und Stimmen im Video.

Nach einer nahezu halbjährigen Corona-Zwangspause feierte die Elbphilharmonie am 1. September 2020 den Neustart ins Konzertleben: mit einem den höchsten Standards genügenden Sicherheitskonzept und strahlenden Gesichtern – vor, auf und hinter der Bühne.

Saisoneröffnung verpasst?

Video: Es geht wieder los!

None
© Julian Conrad

Ein außergewöhnlicher Abend

Mit einem ausgeklügelten Hygiene- und Einlasskonzept hieß die Elbphilharmonie die ersten Gäste der neuen Saison willkommen. Dem ausverkauften Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters, Geigerin Lisa Batiashvili und Chefdirigent Alan Gilbert lauschten rund 620 begeisterte Besucherinnen und Besucher, die dank der eingeschränkten Kapazität des Saales ganz besonders viel Raum für sich hatten.

Im Anschluss an das einstündige Programm waren alle eingeladen, bei Drinks und Service am Platz zu verweilen und dem Gespräch von Alan Gilbert, Kultursenator Dr. Carsten Brosda, NDR-Intendant Joachim Knuth und Elbphilharmonie-Intendant Christoph Lieben-Seutter zu folgen. Einhelliges Fazit des Abends: Wie wunderbar, wieder Musik zu erleben! So kann die neue Saison weitergehen!

Das Konzert wurde außerdem live nach draußen auf den Vorplatz der Elbphilharmonie übertragen – als krönender Abschluss des Elbphilharmonie Konzertkinos.

None
None
None
None
None
None
None
None
None
None

Weitere Beiträge

Elbphilharmonie Talk mit Thomas Hengelbrock Elbphilharmonie Talk mit Thomas Hengelbrock

Elbphilharmonie Talk mit Thomas Hengelbrock

Über Mozart-Arien, den Geist der freien Szene und die Herausforderungen durch Corona.

Alexander Arai-Swale spielt »Fury« Alexander Arai-Swale spielt »Fury«

Alexander Arai-Swale spielt »Fury«

Ein junger Musiker, ein Kontrabass, eine Lagerhalle und Musik, in der es um alles geht.

Willkommen zurück in der Laeiszhalle! Willkommen zurück in der Laeiszhalle!

Willkommen zurück in der Laeiszhalle!

Der neobarocke Konzertsaal lädt wieder zu musikalischen Sternstunden – mit Mozart, Beethoven und Vivaldi.