Zum Inhalt springen

Programm

Europa Chor Akademie Görlitz
Europa Chor Akademie Görlitz © Felix Broede

Laeiszhalle Hamburg Großer Saal
So, 17.2.2019   11 Uhr

Symphoniker Hamburg / Europa Chor Akademie Görlitz / Sylvain Cambreling

»Liturgische Momente« / Festival »Lux aeterna«

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Franz Schubert fühlte sich in seiner streng religiösen Erziehung wie im Gefängnis und empfand Predigten als einschüchternd. Freizügig ging er deswegen auch mit dem eigentlich für jede Messe verbindlichen liturgischen Text um. Seine kühne letzte Messe ist so monumental, dass ihr die laienhaften Kirchenchöre der damaligen Zeit gar nicht gewachsen waren. Davor bringt Sylvain Cambreling mit den Symphonikern Hamburg ein »polnisches Requiem« auf die Bühne: Szymanowskis tiefempfundenes und sehr bildhaftes »Stabat mater« schafft eine betörende Gänsehaut-Atmosphäre – und wird von der Europa Chor Akademie Görlitz selbstverständlich auf Polnisch gesungen.

Mehr lesen

Besetzung

Symphoniker Hamburg

Europa Chor Akademie Görlitz

Solisten der Europa Chor Akademie Görlitz

Chorleitung Joshard Daus

Dirigent Sylvain Cambreling

Programm

Karol Szymanowski
Stabat mater op. 53 für gemischten Chor und Orchester

Franz Schubert
Messe Es-Dur D 950

Konzertreihe

Festival

Veranstalter: Symphoniker Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Laeiszhalle

Konzertgastronomie

Neben einem vielfältigen Speisenangebot in den Pausen und vor den Veranstaltungen, sind Sie auch im Anschluss an die Konzerte herzlich im stilvollen Brahms-Foyer willkommen.

Mehr zur Gastronomie

Spielort

Laeiszhalle Hamburg
Großer Saal

Seit 1908 ist die Laeiszhalle ein zentraler Treffpunkt für das Hamburger Musikleben. Der Große Saal der Laeiszhalle im neobarocken Ambiente fasst über 2.000 Besucher.

  • Anfahrt

    Laeiszhalle Hamburg
    Johannes-Brahms-Platz
    20355 Hamburg


    Die Laeiszhalle ist mit Bus, Bahn und Fahrrad gut zu erreichen.

    Die nächstgelegenen Haltstellen sind:
    U2: Gänsemarkt / Messehallen
    U1: Stephansplatz  
    Bus 4, 5, 34, 36 109: Stephansplatz
    Bus 3, 35, 36, 112: Johannes-Brahms-Platz
    Die Buslinien 34, 35 und 36 sind aufpreispflichtig.
    Stadtrad: Station Sievekingplatz / Gorch-Fock-Wall

    Bitte beachten Sie: Die Laeiszhalle ist eine eigene Spielstätte. Sie befindet sich am Johannes-Brahms-Platz, ca. drei Kilometer entfernt von der Elbphilharmonie.

  • Parken

    Parkhaus Gänsemarkt: Dammtorwall / Welckerstraße

    Bis 30 Minuten: € 2
    Bis 60 Minuten: € 4
    Jede weitere angefangene Stunde: € 4
    Nachttarif (18 - 6 Uhr): maximal € 11
    24-Stunden-Tarif: maximal € 30

  • Barrierefreie Eingänge

    Großer Saal / Brahms-Foyer
    Gorch-Fock-Wall
    Das Brahms-Foyer ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 75 cm Breite zugänglich.

    Kleiner Saal / Studio E / Künstlereingang
    Dammtorwall 46
    Der Kleine Saal ist nur mit Rollstühlen zum Falten oder unter 68 cm Breite zugänglich.

    Am Eingang vom Gorch-Fock-Wall stehen drei Behindertenparkplätze zur Verfügung. Direkt vor dem Künstlereingang, am Dragonerstall, stehen sechs Behindertenparkplätze zur Verfügung.


Laeiszhalle Hamburg
Laeiszhalle Großer Saal © Thies Raetzke