NDR Vokalensemble / Holland Baroque / Stok (2G)

Georg Friedrich Händel: Messiah

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 15 | 22 | 38 | 54 | 64
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 15 | 22 | 38 | 54 | 64

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G-Regel statt, Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen: Alle Details zum Veranstaltungsbesuch

»Erhabenheit, Größe und Zärtlichkeit«, mit diesen Modeworten und zahlreichen Superlativen überhäufte einst die Presse Georg Friedrich Händels großen Wurf. Nach wie vor gilt sein englisches Oratorium »Messiah« als das wohl beliebteste Werk des Komponisten – nicht zuletzt dank der großartigen Choreinlagen. Schließlich soll beim »Hallelujah« sogar der britische König George II. ergriffen aufgesprungen sein. Seitdem hat das »Standing up for the hallelujah« bei den Briten Tradition.

Händel, der Meister der Stilvielfalt, verschmolz in seinem »Messiah« viele verschiedene Einflüsse gekonnt zu einem stimmungsvollen Ganzen: protestantische Chorfugen, volkstümliche Hirtenweisen und prachtvolle Arien, die Händel aus seinen italienischen Opern recycelte. Im Großen Saal der Elbphilharmonie wird eine Riege erstklassiger Solisten die Händel’sche Weihnachts- und Heilsgeschichte interpretieren, darunter der britische Countertenor David Allsopp, regelmäßiger Gast bei den BBC Proms. Für den instrumentalen Part hat Chefdirigent Klaas Stok das innovative Originalklang-Ensemble Holland Baroque eingeladen.

Besetzung

NDR Vokalensemble

Holland Baroque

Kateryna Kasper Sopran

David Allsopp Alt

Thomas Walker Tenor

André Morsch Bariton

Leitung Klaas Stok

Programm

Georg Friedrich Händel
Messiah / Oratorium in drei Teilen HWV 56

Einführung
19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Veranstaltungsende

ca. 23 Uhr

Veranstalter: NDR

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren