Gamelan-Ensemble / Angklung Orchestra

Jubiläumskonzert: 70 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Indonesien und Deutschland

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 5
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 5

Angklung trifft Gamelan

Das Gamelan der Elbphilharmonie besteht aus indonesischen Gongs, Trommeln und Metallofonen – eine wunderbar klingende Instrumentensammlung, die regelmäßig von den eigenen Ensembles zum Klingen gebracht wird. Unter der Leitung des erfahrenen Gamelan-Lehrers Steven Tanoto erleben die Teilnehmer in den wöchentlichen Proben, wie das Gamelan Menschen verbindet: Es geht in der indonesischen Musik nie um den Einzelnen, sondern immer um den harmonischen Gesamtklang.

In dieser Saison steht das sommerliche Abschlusskonzert unter einem besonderen Motto: Anlässlich des 70. Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Indonesien und Deutschland haben sich die Mitglieder des Elbphilharmonie-Ensembles »Sekar Kenanga« mit dem Angklung Hamburg Orchestra und dem Angklung Orchestra Berlin zusammengeschlossen: Zunächst musizieren dessen Mitglieder auf dem traditionellen indonesischen Bambus-Instrument Angklung; im Anschluss präsentiert Sekar Kenanga Stücke für Gamelan.

Besetzung

Sekar Kenanga - Gamelanensemble der Elbphilharmonie

Angklung Orchestra Hamburg&Berlin

Programm

Indonesische Bambusklänge mit westlich-klassischen Elementen
– Pause –
Traditionelle Kompositionen für Gamelan

Veranstaltungsende

ca. 21:45 Uhr

Veranstalter: HamburgMusik

In Kooperation mit dem Indonesischen Generalkonsulat in Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren