Ensemble Resonanz / Zimmermann / Pomàrico

5 Jahre Elbphilharmonie

Informationen zum Ticketvorverkauf werden später bekannt gegeben. € 10 | 21 | 32 | 47
Informationen zum Ticketvorverkauf werden später bekannt gegeben. € 10 | 21 | 32 | 47

Packende Musik der Gegenwart

Das Ensemble Resonanz ist eines der führenden Kammerorchester weltweit – und in Hamburg längst eine Institution. Ehrensache, dass das Residenzensemble der Elbphilharmonie den fünften Geburtstag des Konzerthauses mit einem außerordentlichen Programm würdigt. Zu Gast ist die phänomenale Bratscherin Tabea Zimmermann, die 2020 mit dem prestigeträchtigen Ernst von Siemens Musikpreis ausgezeichnet wurde. Mit dem argentinischen Dirigenten Emilio Pomàrico präsentieren sie gemeinsam ein packendes, unbedingt hörenswertes Programm zeitgenössischer Musik – Uraufführung inklusive.

»Anton Webern kann in zwei Minuten mehr sagen als die meisten anderen Komponisten in zehn.« So äußerte sich einst ein Schüler über den zum engsten Kreis der Wiener Schule gehörenden Meister der Verknappung. Seine berühmten »Fünf Sätze« markierten 1909 nicht nur den Schritt in die Atonalität, sondern auch hin zur Konzentration auf das absolut Wesentliche. In Wellen aus wieder¬holten Steigerungen und Abbrüchen bewegt sich Alfred Schnittkes melancholischer »Monolog« für Viola und Orchester fort. Eigentlich ein Solo, so der Komponist, »aber gleichzeitig auch nur ein Abglanz des Solistischen, da immer wieder Stimmen und Ereignisse von außen her einwirken auf die einsame Welt des Bratschenmonologs.«

Ein ganz neues Werk steuert die in Oldenburg geborene Komponistin Sarah Nemtsov bei, eine der wichtigsten Stimmen der zeitgenössischen Musikszene. Ihre eigenwillige Musiksprache reicht von Einflüssen aus Renaissance und Barock bis hin zu Jazz und Rock. Den Abend beschließt das eindrücklich-resignative Konzert für Bratsche und Orchester von Friedrich Cerha, einer Instanz der österreichischen Nachkriegskultur, der 2021 seinen eine 95. Geburtstag feierte.

Besetzung

Ensemble Resonanz

Tabea Zimmermann Viola

Dirigent Emilio Pomàrico

Programm

Anton Webern
Fünf Sätze für Streichquartett op. 5 (Fassung für Streichorchester)

Sarah Nemtsov
Neues Werk

Friedrich Cerha
Konzert für Viola und Orchester

Festival

5 Jahre Elbphilharmonie

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren