Zum Inhalt springen

Programm

Planetarium Hamburg
Planetarium Hamburg © Fotografenwerk Hamburg

Planetarium Hamburg Sternensaal
Do, 24.1.2019   19 Uhr

Circling Sounds

Elbphilharmonie+ / Festival »Lux aeterna«

Ausverkauft

ggf. wenige Restkarten
am Veranstaltungstag vor Ort
5.00

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Als »Musikfest für die Seele« präsentiert das Festival »Lux aeterna« klangsinnliche Musik aus aller Welt. Zur Einstimmung, speziell auf das Eröffnungskonzert mit den berühmten, sich in Trance drehenden Derwischen aus Damaskus, laden das Planetarium Hamburg und die Elbphilharmonie zu einem Klang/Bild-Erlebnis der besonderen Art ein.

Mehr lesen

Besetzung

Daniela Kohler Klarinette

Frauke Hess Viola da gamba

Kerstin Wolf Klavier, Cembalo

Susanne Grahn Barockvioline

Thomas W. Kraupe Visualisierungen

Programm

Marin Marais
Sonnerie de St. Geneviève du Mont de Paris

Georg Iwanowitsch Gurdjieff
Sayyid Chant and Dance No. 29

Simeon ten Holt
Canto Ostinato

Christopher Simpson
Division upon a Ground

Steve Reich
New York Counterpoint

Georg Iwanowitsch Gurdjieff
Sayyid Chant and Dance No. 10

Veranstaltungsdauer
ca. 60 Min.

Festival

Veranstalter: HamburgMusik gGmbH

In Kooperation mit dem Planetarium Hamburg

Spielort

Planetarium Hamburg
Sternensaal

Seit 1930 ist das Planetarium Hamburg im ehemaligen Winterhuder Wasserturm im Hamburger Stadtpark untergebracht. Es ist damit eines der dienstältesten »Sternentheater« weltweit, und mit ca. 300.000 Besuchern das bestbesuchte im deutschsprachigen Raum. Die Erde und ihr Platz im Kosmos stehen im Zentrum des umfangreichen Programms. Darüber hinaus erfahren die Besucher des Planetariums Musik-, Licht-, Literatur- und Laserwelten hautnah.

  • Anfahrt

    Linnering 1 (Stadtpark)
    22299 Hamburg

    U3: Borgweg
    Bus 179: Stadtpark (Planetarium), von dort ca. 3 Minuten Fußweg
    U1: Hudtwalckerstraße
    Bus 20 / 26: Ohlsdorfer Straße, von dort ca. 5 Minuten Fußweg

  • Parken

    Parkmöglichkeiten befinden sich im Linnering oder in der Otto-Wels-Straße. Von dort sind es etwa 3-5 Minuten Fußweg zum Planetarium.

  • Barrierefreiheit

    Das Foyer des Planetarium Hamburg ist ebenerdig und rollstuhlgerecht. Den Sternensaal und die Aussichtsplattform erreichen Sie mit dem Fahrstuhl. Als Gehbehinderter oder Rollstuhlfahrer können Sie die Behindertenparkplätze direkt hinter dem Planetarium nutzen. Bitte fahren Sie dafür zum Parkplatz Linnering, dann nach links zur Schranke. Dort können Sie die Klingel nutzen.

    Für Rollstuhlfahrer gibt es im Sternensaal spezielle Plätze. Bitte nutzen Sie die telefonische Buchung unter Tel. +49 40 428 86 52 10. Die Begleitung einer behinderten Person mit der Markierung »B« im Ausweis zahlt ermäßigten Eintritt. Tickets für Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und Begleitpersonen sind nur per Telefon oder an der Kasse buchbar, nicht im Internet.

    Hörgeschädigte können bei vielen  Veranstaltungen den gesprochenen Ton per Induktionsschleife direkt über ihr Hörgerät empfangen. Sie können auch direkt das Audiosystem nutzen.


Planetarium Hamburg
Planetarium Hamburg © Fotografenwerk Hamburg