Zum Inhalt springen

Entdecken

Elbphilharmonie+

Wer mehr weiß, hört mehr: Einführungen, Künstlergespräche, Filmvorführungen, Workshops bereiten auf den Konzertbesuch in der Elbphilharmonie vor – oder stehen als anregendes Rahmenprogramm zum Konzert für sich.

Das Begleit­programm zum Konzertbesuch

Das Begleitprogramm der Elbphilharmonie öffnet unterschiedliche Perspektiven auf die Musik im Haus – als Ergänzung zum Konzertbesuch oder als vollwertiges Erlebnis für sich.

In aller Regel handelt es sich um interdisziplinäre Begegnungen wie flankierende Ausstellungen oder Gesprächskonzerte, um Veranstaltungen mit Flamencotanz oder Jazz-Scatgesang. Sie finden in der Elbphilharmonie ebenso statt wie in Museen,  Bibliotheken oder Stadtteilkulturzentren.

Aber auch Filme in Kooperation mit Kinos und sogar kulinarische Begegnungen gehören bei Elbphilharmonie+ dazu. Denn die Zugänge  zur Musik sind vielfältig und das Begleitprogramm deshalb auch.

Die Liste der Veranstaltungen wird im Laufe der Saison immer wieder ergänzt.

Konzert­einführungen

Wussten Sie, dass Antonio Vivaldi in seinen berühmten »Vier Jahreszeiten« unter anderem einen bellenden Hund und den Sturz eines Schlittschuhläufers vertonte? Solche verblüffenden Details erfährt man in den Einführungen, meist eine Stunde vor Konzertbeginn.

Eine halbe Stunde lang berichten erfahrene Referenten dort locker, ungezwungen und in verständlicher Alltagssprache über die Hintergründe der jeweiligen Werke oder erklären am Klavier musikalische Fachbegriffe. Mitunter sind die Musiker des Abends sogar selbst dabei!

Alle Informationen zu den Einführungen finden Sie im Programm, jeweils verlinkt bei der Veranstaltung.

Einführung