Elbphilharmonie Großer Saal

ABGESAGT: Philharmonia Orchestra / Esa-Pekka Salonen

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 120,00 | 105,00 | 72,00 | 36,00 | 15,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 120,00 | 105,00 | 72,00 | 36,00 | 15,00

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Diese Veranstaltung muss abgesagt werden, es wird keinen Ersatztermin geben. Ticketkäufer und Teilnehmer am Bestellverfahren werden per E-Mail informiert. Unter dem folgenden Link können Sie eine Erstattung Ihres Ticketpreises anfordern: Informationen zur Rückerstattung bei Veranstaltungsabsage

Das Philharmonia Orchestra aus London sorgt in der Elbphilharmonie verlässlich für Sternstunden, erst recht, wenn sein charismatischer Chefdirigent Esa-Pekka Salonen am Pult steht. Nun kehrt das Dream-Team einmal mehr nach Hamburg zurück.

Auf dem Programm steht diesmal Beethovens selten komplett aufgeführtes Ballett »Die Geschöpfe des Prometheus« – natürlich in rein konzertanter Form. In der griechischen Mythologie bringt der Halbgott den Menschen das Feuer und macht sie damit überhaupt erst zu beseelten Geschöpfen. Für begeisterte Anhänger der Aufklärung wie Beethoven stellte er damit die perfekte Identifikationsfigur dar.

Besetzung

Philharmonia Orchestra

Dirigent Esa-Pekka Salonen

Programm

Ludwig van Beethoven
Die Geschöpfe des Prometheus op. 43

Abonnement

Elbphilharmonie Abo 1

Reihe

Orchester aus aller Welt

Veranstalter: HamburgMusik