Elbphilharmonie Großer Saal

ABGESAGT: NDR Elbphilharmonie Orchester / Alan Gilbert

Eröffnungskonzert / Internationales Musikfest Hamburg

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 94,00 | 75,00 | 55,00 | 33,00 | 17,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 94,00 | 75,00 | 55,00 | 33,00 | 17,00

Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie kann der Spielbetrieb von Elbphilharmonie und Laeiszhalle nicht wie geplant stattfinden. Informationen zur Rücknahme von Tickets finden Sie auf folgender Seite: Informationen zur Rückerstattung von Tickets abgesagter Veranstaltungen

»Komponieren ist für mich wie ein Gebet«, bekennt Sofia Gubaidulina. Vermutlich gibt es keinen zweiten Tonschöpfer der Gegenwart, aus dessen Schaffen ein derart tiefes Glaubensbekenntnis spricht. Das macht die mittlerweile 88-jährige Komponistin, die seit vielen Jahren in der Nähe Hamburgs lebt, zur idealen Galionsfigur des »Internationalen Musikfests Hamburg«, dessen aktuelle Ausgabe sich ganz dem Motto »Glauben« verschrieben hat. Für das Eröffnungskonzert fährt Chefdirigent Alan Gilbert nicht eines, sondern gleich drei höchst eindrucksvolle Werke auf, in denen hochkarätige Solisten gefordert sind.

Die weltweit gefragte Titularorganistin der Elbphilharmonie, Iveta Apkalna, interpretiert Gubaidulinas überirdisch transparente Komposition »Der Reiter auf dem weißen Pferd« – das Werk einer gläubigen Christin. Apkalna wird auch in Leoš Janáčeks »Glagolitischer Messe« benötigt. Der Tscheche, berühmt für seine geistlichen Vokalkompositionen, schuf hiermit sein Meisterwerk, das zu Ehren Gottes Fanfaren und große Chöre erstrahlen lässt – ganz zu schweigen von ausdrucksstarken Soli.

Eine ganz besondere Rolle spielte der Solist im Violinkonzert von Janáčeks Landsmann Antonín Dvořák: Der Komponist schrieb es für den Star-Geiger Joseph Joachim, der im vierjährigen Entstehungsprozess immer neue Vorschläge machte und nie zufrieden war – bis wiederum Dvořák den Glauben an Joachim verlor und sich für die Uraufführung einen anderen Solisten suchte. Im Konzert mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester übernimmt diese Rolle die gefeierte georgische Violinistin Lisa Batiashvili.

Besetzung

NDR Elbphilharmonie Orchester

Prager Philharmonischer Chor

Lisa Batiashvili Violine

Iveta Apkalna Orgel

Johanni van Oostrum Sopran

Kelley O'Connor Mezzosopran

Anthony Dean Griffey Tenor

Jan Martiník Bass

Dirigent Alan Gilbert

Programm

Sofia Gubaidulina
Der Reiter auf dem weißen Pferd

Antonín Dvořák
Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53

Leoš Janáček
Missa Glagolskaja

Festival

ABGESAGT: Internationales Musikfest Hamburg

Konzert­übertragung

Das Konzert wird live auf NDR Kultur übertragen.

Veranstalter: NDR / HamburgMusik

Aus der Mediathek : Videos, Podcasts, Artikel

»Glauben« in der Musik »Glauben« in der Musik

»Glauben« in der Musik

Auch in der Musik gilt: Erst der Glaube macht uns zum Menschen.

5 Fragen an Alan Gilbert 5 Fragen an Alan Gilbert

5 Fragen an Alan Gilbert

Was bewegt den neuen Chefdirigenten des NDR Elbphilharmonie Orchesters vor Antritt seiner Amtszeit?