Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur

Wie entsteht ein Konzertflügel?

Vom Holzlager bis auf die Elbphilharmonie-Bühne: Die Pianistin und YouTube-Ikone Nahre Sol zu Besuch in der großen Hamburger Steinway-Manufaktur.

Jeder Konzertflügel ist ein Unikat, einzigartig in Klang und Spielgefühl. Und so gibt es in der Elbphilharmonie gleich mehrere große Steinway-Flügel, damit Pianist:innen je nach Genre und Geschmack wählen können, auf welchem Instrument sie spielen.

Doch wie entsteht so ein Flügel überhaupt? Wie kommt das Holz in die geschwungene Form? Und wo liegt die Magie des Klangs? Die Pianistin, Komponistin und YouTuberin Nahre Sol – in der Saison 2023/24 Creator in Residence an der Elbphilharmonie – stattet der großen Hamburger Steinway-Manufaktur einen Besuch ab und lässt sich die unterschiedlichen Stationen und Abteilungen zeigen. In Begleitung des Steinway & Sons-Klaviertechnikers Thomas Lepler erkundet sie den Weg eines Konzertflügels bis auf die Elbphilharmonie-Bühne. Unzählige Handgriffe und jahrzehntelange Erfahrung fließen ein in den etwa drei Jahre langen Prozess vom Holzlager bis zum fertigen Instrument. Da wird gebogen, geklebt, geschraubt und gehämmert, lackiert – und natürlich: genau hingehört.

Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur Nahre Sol zu Besuch in der Steinway-Manufaktur © Elbphilharmonie Hamburg
Nahre Sol und Thomas Lepler in der Elbphilharmonie Nahre Sol und Thomas Lepler in der Elbphilharmonie © Elbphilharmonie Hamburg

Klavierkonzerte in der Elbphilharmonie

Mal atemberaubend virtuos, mal wahnsinnig gefühlvoll: Klavier-Legenden und junge Nachwuchs-Stars setzen sich an den Konzertflügel.

Mediathek : Weitere Beiträge

Elbphilharmonie Talk mit dem Kronos Quartet

Eine Welt, eine Musik – David Harrington und Paul Wiancko über das legendäre Streichquartett und ihr Best-of-Programm.

Video abspielen

: Konzert-Dokumentation: »Saint François d’Assise«

Olivier Messiaens monumentale Oper »Saint François d’Assise« im Großen Saal – ein Rückblick auf eines der spektakulärsten Projekte der Elbphilharmonie-Geschichte.

Video abspielen

: Elbphilharmonie Sessions: Théotime Langlois de Swarte & Thomas Dunford

Die beiden französischen Publikumslieblinge mit einem Alte-Musik-Hit im Foyer des Kleinen Saals.