Zum Inhalt springen

Programm

© Stefanie Katzinger

Ganz Wien

Neue und alte Wiener Lieder, dargeboten von den kreativsten Köpfen der lokalen Szene

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung
Neue Wiener Concert Schrammeln

Der Wiener Schmäh ist nicht nur in Wien weltberühmt. Nur kann niemand so recht sagen, worum es sich dabei eigentlich handelt. Der Wiener selbst würde mit leicht leidendem Akzent über die hohe Kunst des Suderns und Raunzens dozieren, aber damit wäre dem Piefke von Auswärts ja auch nicht geholfen. Die Hilfsbegriffe »schwarzer Humor« und »indirekte, ironische Sprache« können ihn allenfalls unzureichend umschreiben. In jedem Fall gehört der Schmäh zur schönen Donaumetropole wie der G’spritzte beim Heurigen oder der grantige Ober im Kaffeehaus. Auch in der traditionellen Musik der Stadt ist er präsent, besonders im »Wienerlied«.

Mehr lesen

Gefördert durch den Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V.