Zum Inhalt springen

Laeiszhalle Hamburg / Großer Saal
Sa, 17.10.2015   20 Uhr

Pink Martini

So war das nicht geplant. Eigentlich wollte Thomas M. Lauderdale Bürgermeister werden, in seiner Heimatstadt Portland in Oregon, nahe der kanadischen Grenze. Stattdessen wurde das einstige Klavier-Wunderkind Klassensprecher eines »kleinen Orchesters«, nannte es »Pink Martini« - und eroberte mit ihm die Bühnen der weiten Welt. Notiert sind mittlerweile Institutionen wie Carnegie Hall und Hollywood Bowl, das altehrwürdige Pariser Olympia oder die Londoner Royal Albert Hall; und auch die von Leno, Letterman und Later with Jools Holland gezierte Liste prominenter Gastgeber wird jedes Jahr um einige Einträge reicher. Pink Martini ist ein ausgelassenes, weltumspannendes musikalisches Abenteuer - oder, in Lauderdales Worten, »die ideale Hausband für die Vereinten Nationen im Jahre 1962, hätten sie denn eine gehabt«.

Veranstalter: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH