Zum Inhalt springen

Programm

Rolf-Liebermann-Studio
So, 1.3.2015   18 Uhr

NDR Chor / Gabriel Schwabe / Philipp Ahmann

Lux aeterna

Ein einzelnes Solo-Cello steht einem ganzen Chor gegenüber – diese ungewöhnliche Konstellation liegt Knut Nystedts »Stabat mater« und John Taveners »Svyati« zugrunde. Äußerste Eindringlichkeit und Intimität zeichnet diese beiden Werke der geistlichen Vokalliteratur aus, die sich der NDR Chor und sein Leiter Philipp Ahmann für ihr Konzert ausgesucht haben. Den Solopart übernimmt der junge Berliner Cellist Gabriel Schwabe, der sich mit Bach und George Crumb auch unbegleitet präsentiert.

Besetzung

NDR Chor

Gabriel Schwabe Violoncello

Leitung Philipp Ahmann

Programm

Johann Sebastian Bach
Suite Nr. 2 d-Moll BWV 1008 für Violoncello solo

Sir John Tavener
Svyati für Violoncello und Chor

George Crumb
Sonate für Violoncello solo

Johann Sebastian Bach
Motette »Ich lasse dich nicht« BWV 159 für Chor a cappella

Knut Nystedt
Stabat mater op. 111 für gemischten Chor und Violoncello solo

Veranstalter: NDR