Teatime Classics

Bei Kaffee und Kuchen im Brahms-Foyer der Laeiszhalle den talentiertesten Nachwuchsmusikern lauschen.

Ausabonniert

Für viele Klassikfreunde ist die Reihe »Teatime Classics« mit ihren sechs Konzerten am Samstagnachmittag längst eine liebgewonnene Tradition. Im stimmungsvollen Ambiente des Brahms-Foyers der Laeiszhalle stellen sich bei Tee, Kaffee und Kuchen höchst talentierte Nachwuchsmusiker vor, von denen die meisten schon bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wurden.

In dieser Saison sind mit dem Fagottisten Mathis Stier, dem Cellisten Friedrich Thiele und dem Aoi Klaviertrio aus Japan gleich drei Gewinner des renommierten ARD-Musikwettbewerbs vertreten. Das Quatuor Mona konnte ebenfalls diverse Stipendien erringen. Internationale Erfolge zeichnen auch die preisgekrönte Russin Evelyne Berezovsky und den britischen Ausnahmemusiker Martin James Bartlett aus, die mit ihren Klavierrezitals die »Teatime Classics« rahmen.

Das abwechslungsreiche Programm umfasst selten gespieltes Repertoire für Solo-Fagott, die Neuentdeckung von bekannten Werken wie Strawinskys »Feuervogel« in ungewohnten Bearbeitungen sowie den Genuss bewährter »Hits« wie Edvard Griegs bezaubernden lyrischen Stücken.

Gefördert durch die Cyril & Jutta A. Palmer Stiftung

Informationen zur Abo-Bestellung

  • Online oder persönlich

    Informationen zu den Abonnements der Elbphilharmonie und Laeiszhalle (Veranstalter: HamburgMusik), des NDR, der Symphoniker Hamburg, des Ensemble Resonanz und der Kammermusikfreunde erhalten Sie per E-Mail an: abo@elbphilharmonie.de.

  • Ermäßigungen

    Mit Ihrer Abocard können Sie für die meisten Konzerte zwei Eintrittskarten mit einer Ermäßigung in Höhe von 10% erwerben. Die 10%-Ermäßigung können Sie jedoch direkt nach Bezahlung Ihres Abos in Anspruch nehmen.

    Für alle jungen Menschen unter 30 gibt es preiswerte Jugendabonnements – in den meisten Reihen kostet das Abo pro Konzert lediglich € 10.

    Menschen mit einer Schwerbehinderung: Sofern im Ausweis ein »B« vermerkt ist, erhält die Begleitperson einen kostenfreien Aboplatz (buchbar unter +49 40 357 666 66, per E-Mail an barrierefrei@elbphilharmonie.de und in den Vorverkaufsstellen der Elbphilharmonie)

  • Verlängerung: Kein Problem

    Das Abonnement gilt für die gebuchte Reihe in der Konzertsaison und verlängert sich automatisch um eine weitere Saison, sofern es nicht bis zum 31. März der laufenden Saison schriftlich gekündigt worden ist (Ausnahme: Die Hasi-Konzerte der Symphoniker Hamburg).

  • Einmal keine Zeit? Tauschen oder übertragen!

    Können Sie ein Konzert Ihrer Abonnementreihe nicht besuchen, wird eine Gutschrift erstellt, die in ein beliebiges Konzert des gleichen Veranstalters eingelöst werden kann (gilt nicht für die Abonnementreihen NDR Bigband, NDR Jazz, NDR Chor und NDR Kammerkonzerte sowie die »Hasi-Konzerte« der Symphoniker Hamburg, hier ist eine Tauschmöglichkeit ausgeschlossen).

    Ein Tausch ist einmalig möglich und kann nur innerhalb der Konzertsaison vollzogen werden. Der Tauschwunsch muss bis spätestens eine Woche vor dem Konzert persönlich oder telefonisch angezeigt werden.

    Die Berechtigung zum Besuch der abonnierten Konzerte kann außerdem auch auf Dritte übertragen werden.

  • Ihr Sitzplatz

    Sie wollen jetzt schon wissen, wie man von Ihrem Wunschplatz aus sieht? Navigieren Sie sich über die Sitzplatzvorschau auf Ihren persönlichen Wunschplatz.

  • Anfahrt: Gratis zum Konzert mit dem HVV

    Die Abocard gilt am jeweiligen Veranstaltungstag für eine Fahrt zum Veranstaltungsort und die dazugehörige Rückfahrt in den Ringen A–F des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV) einschließlich Schnellbus.

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Die kompletten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Ansicht.

Vorteile eines Elbphilharmonie Abos

Elbphilharmonie Abo Card

Mindestens 20% Preisvorteil gegenüber Einzelkarten

10% Ermäßigung für viele weitere Konzerte

Jugendabo für alle unter 30
(nur € 10 pro Konzert)

Elbphilharmonie Magazindreimal im Jahr kostenlos per Post nach Hause