Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling

Die Neunte

Bestellzeitraum abgelaufen Weitere Tickets gehen am 2.11.2021
um 11:00 Uhr in den Verkauf
9,90 | 33 | 46,20 | 58,30 | 73,70
Bestellzeitraum abgelaufen Weitere Tickets gehen am 2.11.2021
um 11:00 Uhr in den Verkauf
9,90 | 33 | 46,20 | 58,30 | 73,70

Beethovens Feuerwerk

Als Ludwig van Beethovens Neunte Sinfonie vor bald 200 Jahren zum ersten Mal erklang, herrschte Frühling in Wien. Wie treffend: Ein sonniger, duftender Maitag passt doch genauso gut zu dieser auch im 21. Jahrhundert immer noch überwältigenden Musik wie der Start in ein neues Jahr. Mit Friedrich Schillers »Ode an die Freude« als Finale propagiert dieses Opus Humanität in einem aufgeklärten Zeitalter und appelliert wie kein anderes Werk an die edelsten menschlichen Tugenden. So freudig, so hoffnungsvoll, so zukunfts- und lebensbejahend ist diese Neunte.

Besetzung

Symphoniker Hamburg

Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor Hamburg

Laeiszhallen-Sonderprojekt-Chor

Christiane Libor Sopran

Stine Marie Fischer Alt

Robert Dean Smith Tenor

Tobias Schabel Bass

Dirigent Sylvain Cambreling

Programm

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Veranstalter: Symphoniker Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie