Symphoniker Hamburg / Sylvain Cambreling

Bartók / Kurtág / Szymanowski / Mozart

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 53,90 | 42,90 | 31,90 | 20,90 | 9,90
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 53,90 | 42,90 | 31,90 | 20,90 | 9,90

Funkelndes Sammelbecken der verschiedenen Nationen – darunter Ungarn: Bartóks Werk aus dem Jahr 1910 heißt zwar »Deux Portraits«, dreht sich aber um dieselbe Persönlichkeit, die hier völlig verschieden dargestellt wird – einmal ideal, dann grotesk verzerrt. Dazu eine kleine Ansammlung der faszinierenden Miniaturen von Kurtág, die er selbst als »Streichholzkompositionen« bezeichnet: Die sechs Orchesterstücke sind extrem kurze »Botschaften« als Erinnerungen an Freunde – und eröffnen dennoch jeweils einen ganzen musikalischen Kosmos.

Der israelische Pianist Shai Wosner präsentiert das Es-Dur-Klavierkonzert von Mozart: Geschrieben hat er dieses freundliche Werk in Wien für seine Schülerin Barbara Ployer – und trotz der hohen Nummerierung war es das allererste Stück, das er 1784 in sein selbst angelegtes »Verzeichnüß aller meiner Werke« eintrug, um ab sofort seine Kompositionen selbst zu vermarkten. Zum Abschluss dann noch ein verkapptes Klavierkonzert von 1932: Die folkloristisch gefärbte Sinfonie stammt aus der Feder des polnischen Komponisten Szymanowski – der einmal meinte, seine vielfältige Musik sei »die Improvisation eines Wanderers, der immer weiter zu neuen Ufern strebt«.

Besetzung

Symphoniker Hamburg

Adrian Iliescu Violine

Shai Wosner Klavier

Dirigent Sylvain Cambreling

Programm

Béla Bartók
Deux portraits Sz 37

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Es-Dur KV 449

György Kurtág
Messages for Orchestra op. 34

Karol Szymanowski
Sinfonie Nr. 4 op. 60 für Klavier und Orchester »Symphonie concertante«

Einführung
18 Uhr / Laeiszhalle, Studio E

Rahmenprogramm

So, 16.2.2020 17 Uhr
Pro-Log-Konzert / Symphoniker Hamburg, Laeiszhalle, Großer Saal

Abonnement

Symphoniker Hamburg / Das große Abonnement

Symphoniker Hamburg / Das kleine Abonnement

Veranstalter: Symphoniker Hamburg

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Vor der Veranstaltung

Konzertgastronomie

Mehr zur Gastronomie