Purcell: Dido and Aeneas / Joyce DiDonato / Fatma Said / Andrew Staples

Il Pomo d’Oro / Maxim Emelyanychev

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 12 | 29 | 55 | 78 | 95
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 12 | 29 | 55 | 78 | 95
Joyce DiDonato
Joyce DiDonato © Salva Lopez
Fatma Said
Fatma Said © James Bort
Andrew Staples
Andrew Staples © Andrew Staples
Il Pomo d'Oro
Il Pomo d'Oro © Nicola Dalmaso

Legendäre Oper in legendärer Besetzung

Henry Purcells »Dido and Aeneas« ist nicht nur für eingefleischte Barockfans eine der berühmtesten Opern überhaupt. In Kombination mit einer Starbesetzung aus Joyce DiDonato, Andrew Staples und Fatma Said begleitet von den Musiker:innen der preisgekrönten italienischen Barockformation Il Pomo d’Oro sind alle Zutaten für einen Konzertabend gegeben, der das Schlagwort Sternstunde voll und ganz einlöst.

Äußerst kompakt erzählt Purcell in der nur etwa einstündigen Oper eine Liebesgeschichte von operngerecht zugespitzter Tragik und brach dabei mit zahlreichen musikalischen Konventionen seiner Zeit. Auch wegen dieses revolutionären Status ist die Popularität von Purcells einziger Oper bis in die Gegenwart hinein ungebrochen.

Vor der Pause erklingt die »Historia di Jephte« von Giacomo Carissimi. Die erschütternde biblische Geschichte von Jephta, der sich aus Gottestreue zum Opfer seiner eigenen Tochter entschließt, goss Carissimi in eine Musik voll intensiver barocker Affekte.

Besetzung

Il Pomo d’Oro

Joyce DiDonato Dido

Andrew Staples Aeneas, Jephte

Fatma Said Belinda

Beth Taylor Zauberin

Hugh Cutting Geist

Carlotta Colombo Filia, Zweite Frau

Massimo Altieri Ein Seemann

Alena Dantcheva Erste Hexe

Anna Piroli Zweite Hexe

Maxim Emelyanychev Cembalo und Leitung

Programm

Giacomo Carissimi
Historia di Jephte / Oratorium

– Pause –

Henry Purcell
Dido and Aeneas / Oper in drei Akten Z 626

Konzertante Aufführung in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Einführung

mit Meike Pfister

19 Uhr / Elbphilharmonie, Großer Saal

Veranstaltungsende

ca. 22 Uhr

Abonnement

Das Alte Werk

Reihe

Oper (nicht nur) konzertant

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch den Freundeskreis Elbphilharmonie + Laeiszhalle e.V. und die Stiftung Elbphilharmonie

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren