Marcin Wasilewski Trio & Athina Kontou »Mother«

NDR Jazz im Rolf-Liebermann-Studio

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 21
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 21
Athina Kontou »Mother«
Athina Kontou »Mother« © Thekla Ehling
Marcin Wasilewski Trio
Marcin Wasilewski Trio © Bartosz Maciejewski / ECM Records

Musikalische Völkerverständigung

Eine besondere Qualität des Jazz ist das spontane Wechselspiel von gleichberechtigten Persönlichkeiten. Verschmelzen diese musikalisch wie beim Marcin Wasilewski Trio, dann ist es fast wie ein gemeinsames Fliegen. Das Trio aus Marcin Wasilewski, Slawomir Kurkewicz und Michail Miskiewicz startete 2004 seine internationale Karriere an der Seite von Trompeter Tomasz Stanko und feiert nun beim NDR-Jazzkonzert 30 Jahre Trio-Geschichte. Im zweiten Teil des Konzerts tritt das Quintett »Mother« rund um die griechische Kontrabassistin Athina Kontou auf.

Der Titelsong von Athina Kontous Album »Tzivaeri« könnte aktuell kaum relevanter sein. Im traditionellen Klagelied aus der Ägäis denkt eine Mutter an ihr Kind, das sie in die Emigration schicken musste, um ihm ein besseres Leben zu ermöglichen. Das griechische Wort »Tzivaeri« (»Mein Juwel«) hat dabei Wurzeln im Türkischen, Arabischen und Persischen. Doch nicht nur etymologisch unterstützt Athina Kontou Grenzenlosigkeit und Völkerverständigung: Die in Köln lebende Kontrabassistin, die in Leipzig und Weimar Jazz studiert hat, baut mit ihrer Band »Mother« musikalische Brücken. Türkische und thrakische Volkstänze, aber auch der Rembetiko, der »griechische Blues«, finden sich auf ihrem gefeierten Debütalbum.

Der Jazz ist ohnehin präsent und im Klang des präparierten Flügels (Lucas Leidinger), in einem feinfühligen Drum-Sound (Dominik Mahnig) und in den vielstimmigen Saxofonen (Luise Volkmann) zu finden. Mit Koray Berat Sari, einem Meister auf diversen Lauten, wird Mother zum Quintett, voller tiefer Melancholie und jubilierender Lebensfreude. Vom Ergebnis auf dem Album »Tziveari« war die ZEIT begeistert: »Perlend, gleißend, mitreißend«.

Besetzung

Set I

Marcin Wasilewski Trio

Marcin Wasilewski piano
Slawomir Kurkiewicz bass
Michal Miskiewicz drums

Set II

»Mother«

Athina Kontou bass
Luise Volkmann saxophone
Lucas Leidinger piano
Dominik Mahnig drums
Koray Berat Sari oud, lavta, bağlama

Abonnement

NDR Jazz (freitags)

Veranstalter: NDR