Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker / Enno Poppe

Poppe / Saunders / Djordjević

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 22,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 22,00

Kaderschmiede für den Nachwuchs

Die Berliner Philharmoniker sind nicht nur Deutschlands Vorzeige-Orchester. Mit der Karajan-Akademie betreiben sie auch eine erstklassige Kaderschmiede für den philharmonischen Nachwuchs. Ihr Können stellen die jungen Spitzenmusikerinnen und -musiker nun bei ihrem Debüt in der Elbphilharmonie unter Beweis. Am Pult steht dabei der vielfach ausgezeichnete Komponist Enno Poppe, der auch ein eigenes Werk mitbringt.

Die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker geht auf eine Initiative Herbert von Karajans Anfang der 1970er Jahre zurück. Seither werden hier junge Top-Musiker ausgebildet. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Vermittlung aktueller Musik. Das spiegelt sich auch im Elbphilharmonie-Konzert mit drei anspruchsvollen wie facettenreichen Werken wider.

Neben der Uraufführung eines neuen Stücks der serbischen, in Berlin lebenden Komponistin Milica Djordjevic erklingt »Fury« für Kontrabass solo der Engländerin und Wahl-Berlinerin Rebecca Saunders, in dem sich der junge Neuseeländer Alexander Arai-Swale dem Titel (Wut!) entsprechend so richtig austoben darf. »Koffer« hat Poppe sein Ensemblestück genannt, in dem zahllose Anspielungen an Jazz, Kaffeehaus-Musik und Oper stecken.

Besetzung

Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker

Alexander Arai-Swale Kontrabass

Dirigent Enno Poppe

Programm

Rebecca Saunders
Fury für Kontrabass solo

Milica Djordjević
Transfixed für Ensemble
Transfixed’ für Ensemble
Rdja

Enno Poppe
Koffer

Veranstaltungsdauer ca. 60 Min.

Abonnement

State of the Art

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch Classical Futures Europe und das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Hygieneregeln, Programmänderungen und Vorverkauf

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab einer Stunde vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Das gastronomische Angebot der Elbphilharmonie im Überblick

Mehr zur Gastronomie