International Mendelssohn Festival 2024

Mendelssohn Bartholdy / Franck / Dohnányi

Tickets ab € 11 11 | 29 | 42 | 55
Niklas Schmidt
Niklas Schmidt © Peter Hönnemann

Die wiedergefundene Zeit

Der Titel des Abends spielt auf Prousts Roman-Zyklus »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« an. Die Sonate des fiktiven Komponisten Vinteuil, deren »kleine Phrase« die Romanfigur Charles Swann an seine Liebe Odette de Crécy erinnert, gibt das Rätsel auf, wer die reale Inspiration hinter der Vinteuil-Sonate ist. Oft fällt dabei der Name César Franck. Ob die kleine Phrase wirklich aus Francks Violinsonate stammt, wird ewig unklar bleiben. Sicher ist aber, dass Franck mit seiner Sonate in A-Dur eines der schönsten Werke der Gattung schuf.

Eingerahmt wird die Sonate mit Salonmusik Felix Mendelssohns. Der Variationszyklus op. 83a für Klavier zu vier Händen war für die sonntäglichen Konzerte im Hause Hensel gedacht. Dort wird es Mendelssohn gewiss mit seiner ebenfalls Klavier spielenden Schwester Fanny mehr als nur einmal zur Aufführung gebracht haben. Auch die seinem Bruder Paul gewidmeten »Variations concertantes« wurden im eigenen Haus ausprobiert: Paul am Cello, Felix oder Fanny am Klavier. Zum Abschluss steht ein Meisterwerk der Klavierkammermusik auf dem Programm. Er selbst hätte es nicht besser machen können, urteilt Johannes Brahms über Dohnányis Opus 1, das dieser als erst 17-Jähriger schrieb.

Das International Mendelssohn Festival (IMF) feiert zehnjähriges Jubiläum: Vom 11. bis zum 22. September 2024 bietet das Festival in Hamburg eine exklusive Zusammenstellung von kammermusikalischen Werken, gespielt von international renommierten Künstler:innen, die in besonderer Verbindung zum IMF stehen.

Besetzung

Sophia Jaffé Violine

Niklas Schmidt Violoncello

Stepan Simonian Klavier

Fabio Witkowski Klavier

Gisele Witkowski Klavier

Fine Arts Quartet

Ralph Evans Violine
Efim Boico Violine
Gil Sharon Viola
Niklas Schmidt Violoncello

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy
Variations concertantes für Violoncello und Klavier D-Dur op. 17

César Franck
Sonate für Violine und Klavier A-Dur FWV 8

– Pause –

Felix Mendelssohn Bartholdy
Andante tranquillo con Variazioni B-Dur op. 83a

Ernst von Dohnányi
Klavierquintett c-Moll op. 1

Abonnement

Internationales Mendelssohn Festival

Veranstalter: International Mendelssohn Festival c/o Niklas Schmidt

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren