Gulzoda Khudoynazarova Trio

Shashmaqam aus Buchara / Klassik der Welt – MIT ABSTAND

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 9 | 15 | 22 | 31
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 9 | 15 | 22 | 31

Schmelztiegel der Kulturen

Die usbekische Stadt Buchara war von jeher ein Schmelztiegel der Kulturen. In der Vielvölker-Oase begegneten sich Hindus, Juden, orthodoxe Russen, Perser und Mongolen. Sie alle haben abgefärbt auf die lokale Musik, die im klassischen Gesangszyklus Shashmaqam einen ausgefeilten Höhepunkt erreicht. Gulzoda Khudoynazarova wird für ihre ausdrucksvolle und nuancenreiche Stimme gerühmt und ist eine der führenden Interpretinnen des Shashmaqams. Dieser Gesangszyklus speist sich aus islamischen und jüdischen Quellen und wird mit äußerst ornamentreichen, kehligen Vokallinien vorgetragen, begleitet von der Langhalslaute Tanbur und der Stachelgeige Ghichak. Seine expressiven Passagen haben überwältigenden, ekstatischen Charakter. 2003 wurde das Genre auf die UNESCO-Liste des Immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. Darüber hinaus interpretiert die Sängerin mit jugendlichem Charisma die Mavregi-Volksmusik Bucharas, die ihre Ursprünge in Persien hat.

Besetzung

Gulzoda Khudoynazarova Trio

Gulzoda Khudoynazarova Gesang
Bekzod Safarov Dutar
Farruh Vohidov Ghichak Boburi

Programm

Shashmaqam aus Buchara

Einführung
18:30 Uhr / Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Veranstaltungsende

ca. 20:45 Uhr

Abonnement

Klassik der Welt

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren