George Benjamins Universum

Multiversum George Benjamin

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 25,00
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! € 25,00

Ein Abend mit Kammermusik, Literatur, Gesprächen und Wein

»Können wir meinen guten Freund Kent Nagano einladen?« So lautete Sir George Benjamins allererster Wunsch für seinen persönlichen Abend in der Elbphilharmonie – höflich verpackt in eine Frage, schließlich ist er nicht nur ein weltweit gefeierter Komponist und Dirigent, sondern vor allem ein englischer Gentleman. Hamburgs Generalmusikdirektor Nagano ist also mit von der Partie, wenn Benjamin das Publikum in sein persönliches Universum entführt. Wie alle Elbphilharmonie-Residenzkünstler bekommt er dafür exklusiv den Schlüssel zum Kleinen Saal.

Das Multitalent Benjamin gestaltet einen Salon-Abend mit seiner liebsten Kammermusik, starker Literatur, persönlichen Gesprächen und seinem Lieblingswein aus der Bourgogne, der in der Pause kredenzt wird. Auf der Bühne sind enge musikalische Weggefährten versammelt; Benjamin setzt sich sogar höchstpersönlich ans Klavier. Ausgesucht hat er Werke von Vorbildern wie Gustav Mahler oder seinem berühmten Lehrer Olivier Messiaen, und natürlich auch Selbstkomponiertes.

Sir George Benjamin ist in dieser Saison Portraitkünstler der Elbphilharmonie; seine Werke erklingen in zahlreichen Konzerten. Als Dirigent leitet er das NDR Elbphilharmonie Orchester, das Mahler Chamber Orchestra und das Ensemble Modern. Er hat bislang drei Opern komponiert, die in dieser Saison alle in Hamburg zu hören sind, sowohl konzertant in der Elbphilharmonie als auch szenisch an der Staatsoper.

Besetzung

Sir George Benjamin Gespräch, Klavier

Kent Nagano Gespräch

Theresita Colloredo Lesung

Gyula Orendt Bariton

Geneviève Strosser Viola

Jan Larsen Viola

Florent Boffard Klavier

Dorothee M. Kalbhenn Moderation

Programm

Olivier Messiaen
Le Courlis cendré / aus: Catalogue d'oiseaux

George Benjamin
Viola, Viola

- Pause -

Gustav Mahler
Ich bin der Welt abhanden gekommen / aus: Rückert-Lieder

Frédéric Chopin
Barcarolle Fis-Dur op. 60

George Benjamin
Shadowlines / Six Canonic Preludes for Piano

Veranstaltungsende
ca. 21:45 Uhr

Festival

Multiversum George Benjamin

Veranstalter: HamburgMusik

Gefördert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Mindestabstand und Mund-Nasen-Schutz auf allen Laufwegen

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Ab einer Stunde vorm Konzert

Rundumblick – die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie

Mehr zur Plaza

Vorm Konzert

In den Foyers des Großen und Kleinen Saals

Mehr zur Gastronomie