Zum Inhalt springen

Programm

Es war einmal eine Singdrossel / Filmstill
Es war einmal eine Singdrossel / Filmstill

Metropolis Kino
So, 8.4.2018   19 Uhr

Film: Es war einmal eine Singdrossel

Elbphilharmonie+

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Vorherige VeranstaltungNächste Veranstaltung

Im Zuge des Kaukasus-Festivals zeigt die Elbphilharmonie im Metropolis Kino als Ergänzung zum vielfältigen Musikprogramm sieben georgische Filme – in Originalsprache mit Untertiteln. Vom Heldenepos bis zum Familiendrama decken die Filme ein buntes Themenspektrum ab. Zum Abschluss wird der Film »Es war einmal eine Singdrossel« gezeigt, der 1970 in der damaligen Sowjetunion gedreht wurde.

Mehr lesen

Programm

»Iko shashvi mgalobeli« (Es war einmal eine Singdrossel) / Regie: Otar Iosseliani, Sowjetunion, 1970

Festival

Veranstalter: HamburgMusik

Spielort

Metropolis Kino

Das Metropolis Kino liegt im Herzen der Hamburger City. Der denkmalgeschützte Saal hat 281 Plätze. In drei bis vier täglichen Vorstellungen werden neben Filmvorführungen auch Musikperformances, Lesungen, Filmgespräche und Vortragsreihen zu verschiedenen Thematiken angeboten. Das Metropolis präsentiert als kommunales Kino und Spielort der Kinemathek Hamburg Dokumentar-, Spiel- und Experimentalfilme von der kinematographischen Rarität über Klassiker der Filmgeschichte bis hin zu aktuellen europäischen und internationalen Produktionen.

  • Anfahrt

    Kleine Theaterstraße 10
    20357 Hamburg

    Metrobus 4 und 5 / U2 bis Gänsemarkt oder U1 bis Stephansplatz, ca. 2-4- Minuten Fußweg

  • Parken

    In der Innenstadt gibt es einige Parkhäuser mit ca. 10 Fußweg zum Kino. In direkter Umgebung des Kinos gibt es leider keine Parkplätze.

  • Barrierefreiheit

    Das Kino verfügt über einen Fahrstuhl und ist komplett barrierefrei und für RollstuhlfahrerInnen eigenständig zugänglich. Das Kino verfügt zudem über eine rollstuhlgerechte Toilette.

  • Reservierung und Kartenkauf

    Die Kartenreservierung ist unter +49 40 342 353 täglich zwischen 11 und 22 Uhr sowie per E-Mail an reservierung@metropoliskino.de möglich. Karten können ebenfalls auf der Homepage des Kinos gekauft werden: www.metropoliskino.de


Metropolis Kino
Metropolis Kino