Die Rache der Berge / Blind Husbands

Stummfilm mit Livemusik – Internationales Musikfest Hamburg

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 22
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 22

Blinde Ehemänner

Seit über 30 Jahren widmet sich das Freiburger ensemble recherche dem Neuen und Unbekannten – und kann nach mehr als 600 Uraufführungen und 50 CD-Einspielungen mit Fug und Recht von sich behaupten, selbst Musikgeschichte geschrieben zu haben. Die acht Musikerinnen und Musiker an Holz- und Streichinstrumenten, Klavier und Schlagzeug sind allesamt Spezialisten im Bereich der Neuen Musik und teilen die Lust am Experimentieren. In der Elbphilharmonie sind sie nun mit brandaktueller Live-Musik zum Stummfilm »Blind Husbands« (Blinde Ehemänner) aus dem Jahr 1919 zu Gast.

Mit seinem Debütfilm lieferte Regisseur Erich von Stroheim ein hochspannendes und grandios inszeniertes Drama in den Bergen rund um Versuchung, Betrug und den Zustand der Ehe am Ende der K.-u.-K.-Monarchie. Im Zentrum: Ein Hochstapler und Offizier, der nebst einigen Dienstmädchen auch eine verheiratete Frau begehrt – gespielt vom Regisseur selbst. Die frisch komponierte Musik dazu stammt vom Komponisten und Medienkünstler Andreas E. Frank.

Besetzung

ensemble recherche

Dirigent Nacho de Paz

Programm

Blind Husbands (Regie: Erich von Stroheim, USA 1919)
Stummfilm mit Livemusik von Andreas Eduardo Frank
Kompositionsauftrag von ZDF/ARTE, Wiener Konzerthaus und Elbphilharmonie Hamburg.

Veranstaltungsende

ca. 21:15 Uhr

Abonnement

State of the Art

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Veranstalter: HamburgMusik

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren