Diana Tishchenko, Violine

Rising Stars

Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 10 | 16 | 23 | 33
Dieses Konzert liegt in der Vergangenheit! 10 | 16 | 23 | 33
Diana Tishchenko
Diana Tishchenko © Laura Stevens

Feuer auf den Saiten

Sie verfüge über »die Fähigkeit, das Publikum mit ihrer starken Persönlichkeit und beeindruckenden Geste zu fesseln«, schwärmte die Fachzeitschrift »The Strad« von der talentierten Geigerin Diana Tishchenko. Das sahen auch die Musiker des internationalen Gustav Mahler Jugendorchesters so, die sie zur jüngsten Konzertmeisterin aller Zeiten wählten. Nachdem Tishchenko bereits 2016 mit den Symphonikern Hamburg eine Kostprobe ihres Könnens gab, kehrt sie nun als »Rising Star« zurück – mit Stücken von Ludwig van Beethoven und George Enescu sowie einer eigens für die junge Geigerin entstandenen Neukomposition des Portugiesen Vasco Mendonça.

Besetzung

Diana Tishchenko Violine

José Gallardo Klavier

Programm

Ludwig van Beethoven
Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 47 »Kreutzer-Sonate«

– Pause –

Vasco Mendonça
A Box of Darkness with a Bird in Its Heart für Violine solo / Kompositionsauftrag von Casa da Música Porto, Cité de la Musique - Philharmonie de Paris und European Concert Hall Organisation (ECHO)

George Enescu
Sonate für Violine und Klavier a-Moll op. 25

Vorgestellt - Das Künstlergespräch
18:30 Uhr / Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Veranstaltungsende

ca. 21:10 Uhr

Abonnement

Rising Stars

Reihe

Junge Künstler:innen

Veranstalter: HamburgMusik

Nominiert von Philharmonie de Paris and Casa da Música Porto
In Kooperation mit ECHO – European Concert Hall Organisation
Mit Unterstützung der M.M.Warburg & CO

Rund um die Veranstaltung

Elbphilharmonie Plaza

Rundumblick auf der Aussichtsplattform ab zwei Stunden vor dem Konzert

Mehr zur Plaza

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr erfahren