Brooklyn Rider

Internationales Musikfest Hamburg

Tickets sind erhältlich auf tickets.deichtorhallen.de. 20

Erde, Luft, Wasser, Feuer

Das für seine experimentellen Ansätze und mitreißenden Aufführungen weltweit bekannte US-amerikanische Streicherquartett Brooklyn Rider spielt im Rahmen der Triennale-Ausstellung »Currency: Photography Beyond Capture« in den Deichtorhallen Hamburg einen Auszug aus seinem Konzertprogramm »Erde, Luft, Wasser, Feuer«. Eine Hommage an die Schönheit und Zerbrechlichkeit unseres Planeten – passend zum Internationalen Musikfest Hamburg 2022, das sich in dieser Saison dem Thema »Natur« widmet. Tickets berechtigen zum anschließenden Besuch der Ausstellung.

Gleichzeitig passt das Thema zu einem bedeutenden Kapitel der Ausstellung, das sich mit der Natur und den zerstörerischen Spuren beschäftigt, die der Mensch in ihr hinterlassen hat. Anhand von Landschaften, die beispielsweise durch militärische Besatzung oder extraktiven Kapitalismus geprägt sind, präsentieren Fotograf:innen wie Ragnar Axelsson, Fazal Sheikh oder Anne-Marie Filaire eine Gegenkartierung des Anthropozäns. Zur 8. Triennale der Photographie Hamburg 2022 untersucht die Ausstellung »Currency: Photography Beyond Capture« die künstlerische Auseinandersetzung mit Fotografie im »retinalen Zeitalter«, in dem Bilder nicht nur Themen und Ereignisse dokumentieren, sondern das Sehen grundlegend prägen.

Besetzung

Brooklyn Rider

Johnny Gandelsman Violine
Colin Jacobsen Violine
Nicholas Cords Viola
Michael Nicolas Violoncello

Programm

Kyle Sanna
Sequence for Minor White

John Cage
In a Landscape / Bearbeitung für Streichquartett

Colin Jacobsen
Three Miniatures für Streichquartett

Festival

Internationales Musikfest Hamburg

Veranstalter: Deichtorhallen Hamburg / HamburgMusik

Im Rahmen der 8. Triennale der Photographie der Deichtorhallen Hamburg