Balthasar-Neumann-Chor / Thomas Hengelbrock (2G)

»Christmas in Europe«

Tickets ab € 10 10 | 20 | 41 | 57 | 68

Weihnachten auf Europäisch

Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G-Regel statt, Zutritt haben nur geimpfte und genesene Personen: Alle Details zum Veranstaltungsbesuch

Ob Island oder Frankreich, Deutschland oder Polen: An Weihnachten wird überall in Europa gesungen. Das Musizieren mit Freunden, Verwandten oder einer Gemeinde verbindet die Menschen über die Grenzen der Länder, Sprachen und Kulturen hinweg. Für den Balthasar-Neumann-Chor, die seit 30 Jahren Musikerinnen und Musiker aus ganz Europa zu Projekten zusammenbringen, war dieser Gedanke von Anfang an ein Herzensanliegen. Und so präsentieren sie zum diesjährigen Weihnachtsfest ein Programm mit Liedern aus ganz Europa von nordischen Volkweisen über spanische Villancicos und russische Hymnen bis hin zu Sätzen aus Mendelssohns Christus-Oratorium.

Das Programm spiegelt dabei die internationale Zusammensetzung des Balthasar-Neumann-Chores ebenso wider wie sein künstlerisches Selbstverständnis. Es ist gewissermaßen gelebter Ausdruck der europäischen Idee: das Besinnen auf gemeinsame Wurzeln und Werte, die Freude am Miteinander beim Musizieren – und vielleicht auch darüber hinaus.

Besetzung

Balthasar-Neumann-Chor und -Solisten

Stephan Pöll Orgel

Leitung Thomas Hengelbrock

Programm

»Christmas in Europe«

Felix Mendelssohn Bartholdy
Die Geburt Christi / aus: Christus op. 97

Camille Saint-Saëns
Tollite hostias / aus: Oratorio de Noël (Weihnachtsoratorium) op. 12

Edvard Grieg
Ave, maris stella

sowie weihnachtliche Chorsätze von Spanien bis Norwegen

Einführungsgespräch mit Thomas Hengelbrock
19 Uhr / Laeiszhalle, Großer Saal

Schwerpunkt

Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble

Veranstalter: HamburgMusik / Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble e.V.

Rund um die Veranstaltung

Besuch in Corona-Zeiten

Wichtige Hinweise zu Einlass- und Hygieneregeln

Aktuelle Informationen zum Konzertbesuch

Konzertgastronomie

Vor dem Konzert und in den Pausen

Mehr zur Gastronomie